Anleihen, USA

NEW YORK - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Donnerstag schwächer tendiert.

01.12.2016 - 21:46:25

US-Anleihen: Steigende Ölpreise belasten die Kurse. Dafür verantwortlich gemacht wurden vor allem die nach der Opec-Einigung deutlich gestiegenen Ölpreise, bei denen Experten von einem weiteren Anstieg und folglich anziehenden Inflationserwartungen ausgehen. In allen Laufzeitbereichen stiegen daraufhin die Renditen. Solide Wirtschaftsdaten aus den USA konnten der Nachfrage nach den US-Anleihen dagegen nicht merklich nach oben verhelfen. Unter anderem hatte sich der ISM-Einkaufsmanagerindex im November stärker aufgehellt als erwartet.

Zweijährige Anleihen gaben um 2/32 Punkte auf 99 22/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 1,147 Prozent. Fünfjährige Anleihen büßten 7/32 Punkte auf 99 10/32 Punkte ein. Sie rentierten mit 1,893 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Anleihen verloren 17/32 Punkte auf 96 3/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,443 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren sanken um einen Ganzen und 8/32 Punkte auf 95 20/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,100 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York: Technologiewerte haussieren - Dow ringt mit 21 000 Punkten. Sowohl der Nasdaq Composite und Amazon ihre Geschäftszahlen, die für weiteren Auftrieb sorgen könnten. NEW YORK - Am New Yorker Aktienmarkt haben die Anleger am Donnerstag erneut verstärkt bei Technologiewerten zugegriffen. (Boerse, 27.04.2017 - 22:41) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Technologiewerte haussieren - Dow kaum verändert. Die Tech-Indizes Nasdaq Composite und Nasdaq 100 erreichten im Verlauf abermals Rekordstände. Am Ende des Tages notierten sie mit plus 0,39 Prozent auf 6048,94 Punkten beziehungsweise plus 0,54 Prozent auf 5571,28 Punkten nur ganz knapp darunter. NEW YORK - Am New Yorker Aktienmarkt haben die Anleger am Donnerstag erneut verstärkt bei Technologiewerten zugegriffen. (Boerse, 27.04.2017 - 22:22) weiterlesen...

US-Anleihen mit moderaten Kursaufschlägen in fast allen Laufzeiten NEW YORK - Der US-Anleihemarkt hat am Donnerstag in fast allen Laufzeiten leichte Kursgewinne verbucht. (Sonstige, 27.04.2017 - 21:14) weiterlesen...

ANALYSE: Goldman sieht weiterhin zyklische Risiken bei Boeing. Die Nachfrage nach neuen Flugzeugen lasse nach, während sich das Angebot auf einem Rekordhoch befinde, schrieb Analyst Noah Poponak in einer Studie vom Donnerstag. NEW YORK - Die Investmentbank Goldman Sachs sieht beim US-Flugzeugbauer Boeing nach wie vor zyklische Risiken. (Boerse, 27.04.2017 - 20:54) weiterlesen...

Börse in Frankfurt - DAX: Schlusskurse im Späthandel am 27.04.2017 Frankfurt/Main - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 27.04.2017 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Sonstige, 27.04.2017 - 20:40) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Keine gemeinsame Richtung. In Moskau und Budepest gab es Verluste, in Prag Gewinne, und in Polen schlossen die Indizes kaum verändert. Auch die europäischen Leitbörsen präsentierten sich schwächer. Die Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) am Nachmittag beeinflusste den Handel dabei kaum. Die Notenbank des Euroraums hatte die Leitzinsen erwartungsgemäß unverändert gelassen. BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU - An Osteuropas wichtigsten Aktienmärkten hat am Donnerstag eine einheitliche Richtung gefehlt. (Boerse, 27.04.2017 - 19:09) weiterlesen...