Bund-Future, DE0009652644

FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Montag leicht gefallen.

19.06.2017 - 17:39:25

Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluse - Portugal-Papiere profitieren. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future gab bis zum späten Nachmittag um 0,05 Prozent auf 164,65 Punkte nach. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf 0,28 Prozent.

Die positive Stimmung an den Aktienmärkten habe die Festverzinslichen belastet, sagten Händler. Der Gewinn der absoluten Mehrheit für die Partei des französischen Präsidenten Emmanuel Macron bei der Parlamentswahl sorgte für mehr Risikofreude. Marktbeobachter sprachen von einem insgesamt impulsarmen Handel. Es wurden keine wichtigen Konjunkturdaten veröffentlicht.

Die Risikoaufschläge für portugiesische Staatsanleihen sanken. Am späten Freitagabend hatte die Ratingagentur Fitch den Ausblick für die Kreditbewertung des Eurolandes auf "positiv" erhöht. Die Einstufung blieb zwar weiter auf "BB+" und damit im sogenannten "Ramschbereich". Es ist aber die beste Note, mit der spekulative Anlagen gekennzeichnet werden. Der positive Ausblick signalisiert in den kommenden Monaten eine möglicherweise bessere Kreditbewertung. Die Rendite von zehnjährigen portugiesischen Staatsanleihen fiel um 0,05 Prozentpunkte auf 2,83 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Anleihen: Leichte Gewinne am Abend - May-Rede enttäuscht. Robuste Konjunkturdaten aus der Eurozone sorgten nur zwischenzeitlich für Belastung. Der richtungweisende Euro-Bund-Future lag zuletzt bei 161,21 Punkten und damit etwas höher als am Vortag. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 0,44 Prozent etwas tiefer. FRANKFURT - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag bis zum Abend leicht zugelegt. (Sonstige, 22.09.2017 - 18:40) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Wenig Bewegung vor May-Rede. Robuste Konjunkturdaten aus der Eurozone sorgten nur zwischenzeitlich für Belastung. Der richtungweisende Euro-Bund-Future lag zuletzt bei 161,05 Punkten und damit kaum verändert zum Vortag. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten ebenfalls wenig verändert mit 0,45 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben sich am Freitag bis zum Mittag nur wenig von der Stelle bewegt. (Sonstige, 22.09.2017 - 12:55) weiterlesen...

Deutsche Anleihen legen zu. Geopolitische Risiken wegen der Nordkorea-Krise sorgten am Morgen für Auftrieb. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future stieg um 0,10 Prozent auf 161,17 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen lag bei 0,45 Prozent. FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen sind am Freitag mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. (Sonstige, 22.09.2017 - 08:29) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future stieg um 0,09 Prozent auf 161,12 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen lag bei 0,45 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Donnerstag leicht ins Plus gedreht. (Sonstige, 21.09.2017 - 17:58) weiterlesen...

Deutsche Anleihen: Kursverluste - Fed-Aussagen belasten. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future sank um 0,17 Prozent auf 160,70 Punkte. Bereits am Vorabend war der Bund-Future stark unter Druck geraten. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen stieg um vier Basispunkte auf 0,48 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Donnerstag gefallen. (Sonstige, 21.09.2017 - 12:53) weiterlesen...

Deutsche Anleihen geben weiter nach. Im Gegenzug ging es mit den Renditen für Bundesanleihen weiter nach oben. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future fiel am Morgen aber nur noch leicht um 0,05 Prozent auf 160,89 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen lag bei 0,46 Prozent. FRANKFURT - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Donnerstag an die deutlichen Verluste vom Vortag angeknüpft. (Sonstige, 21.09.2017 - 08:38) weiterlesen...