Dieser Artikel kommt von aargauerzeitung.ch

Unwetter, Deutschland 20.05.2017 - 05:56:35

Erst Hitze, dann Donnerwetter: Heftige Unwetter haben in Deutschland für Grosseinsätze der Rettungskräfte gesorgt.

Unwetter treffen Deutschland - Reisende schlafen in Notbetten. Am Hamburger Flughafen sassen am Freitagabend etwa 400 Reisende fest. Ihre Flieger konnten bei dem schlechten Wetter nicht abheben.

weiterlesen... @ aargauerzeitung.ch

Amazon wird das zwar nicht gefallen, …

… aber mit dem Meisterwerk „Der Börsenflüsterer“ erhalten Sie jetzt KOSTENLOS Ihren Schlüssel zum Börsenreichtum. Sichern Sie sich den ersten Teil des Buches im Wert von 24,09 € jetzt KOSTENLOS!

Klicken Sie dafür einfach HIER!

Weitere Meldungen

Temperaturen bis 26 Grad - «Vesna» beschert uns einen sommerlichen Wochenstart. Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach erwarten nach den Unwettern am Freitagabend eine länger andauernde ruhige Wetterlage. Offenbach - Das Hochdruckgebiet «Vesna» beschert Deutschland einen sommerlichen Start in die Woche. (Politik, 21.05.2017 - 14:02) weiterlesen...

Blitze, Schauer, Schlamm - Zug entgleist, Straßen überflutet: Unwetter in Deutschland. Schlammlawinen wälzen sich durch Dorfstraßen. Die Naturgewalt setzt auch Autofahrern, Zug- und Flugreisenden zu. Erst Hitze, dann Donnerwetter: Heftige Unwetter lösen in Deutschland Großeinsätze aus. (Politik, 20.05.2017 - 15:10) weiterlesen...

Flugausfälle und Unfälle - Zug entgleist, Straßen überflutet: Unwetter in Deutschland Erst Hitze, dann Donnerwetter: Heftige Unwetter haben in Deutschland Großeinsätze der Rettungskräfte ausgelöst. (Politik, 20.05.2017 - 12:22) weiterlesen...

Flugausfälle und Unfälle - Großeinsätze wegen heftiger Unwetter in Deutschland Hitze, Blitze und Regen - das Wetter sorgte in einigen Teilen Deutschlands für Großeinsätze von Polizei und Feuerwehr. (Politik, 20.05.2017 - 08:34) weiterlesen...

Flugausfälle und Unfälle - Heftige Unwetter in Deutschland sorgen für Großeinsätze Hitze, Blitze und Regen - das Wetter sorgte in einigen Teilen Deutschlands für Großeinsätze von Polizei und Feuerwehr. (Politik, 20.05.2017 - 08:32) weiterlesen...

Unwetter vor allem in Bayern und Thüringen - Regionalzug entgleist. Am Abend entgleiste ein Regionalzug in Ostthüringen. Er fuhr bei Stadtroda - zwischen Jena und Gera - in eine Geröll- und Schlammlawine, die nach einem Unwetter auf die Gleise gerutscht war, wie eine Bahnsprecherin mitteilte. Nach Angaben des Lagezentrums der Thüringer Polizei wurden sieben Menschen leicht verletzt. Auch in anderen Teilen Thüringens sowie in Sachsen-Anhalt, Sachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern, im Osten Niedersachsens und in Bayern gab es viel Regen. Stadtroda - Heftige Unwetter haben vor allem Teile Bayerns und Thüringens heimgesucht. (Politik, 20.05.2017 - 01:04) weiterlesen...