Dieser Artikel kommt von spiegel.de

Deutschland, Kohl 19.06.2017 - 18:05:46

16 lähmende Jahre: Helmut Kohl war Kanzler des "Weiter so", Schutzheiliger des Bestehenden, Zielscheibe der Satiriker.

Deutschland der Ära Kohl: Eine Jugend im schwarzen Loch. Arno Frank wuchs in der Pfalz auf - eine Erinnerung an jugendliche Rebellion im Schatten des Dicken.

weiterlesen... @ spiegel.de

Vergessen Sie den DAX und Co.!

Diese 7 Top-Trades dürfen Sie sich jetzt nicht entgehen lassen: Auf Sie wartet mit nur 7 Aktien das Geschäft Ihres Lebens. Selbst wenn die Börse crashen sollte, sind Sie mit diesen 7 Aktien top positioniert. Sichern Sie sich die Namen dieser 7 Aktien jetzt kostenfrei UND schlagen Sie den DAX dieses Jahr um Längen.

>> Jetzt HIER die Namen der 7 Aktien erfahren! GRATIS!

Weitere Meldungen

Priester wünscht Kohls Familie bei Totenmesse Versöhnung. «Wir wünschen uns allen, dass sie untereinander Versöhnung und Frieden erfahren», sagte Prälat Karl Jüsten in seiner Predigt am Morgen. Die Unionsfraktion im Bundestag hatte zu der Totenmesse in der St. Hedwigs-Kathedrale eingeladen. Neben Kanzlerin Angela Merkel, Bundestagspräsident Norbert Lammert und Kabinettsmitgliedern nahm auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier teil. Berlin - Bei einer Totenmesse von Bundestagsabgeordneten für den gestorbenen Altkanzler Helmut Kohl in Berlin hat der Geistliche der zerstrittenen Familie Kohl Versöhnung gewünscht. (Politik, 27.06.2017 - 08:48) weiterlesen...

St.-Hedwigs-Kathedrale - Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin. Die Unionsfraktion im Bundestag hat zu der Totenmesse in der St. Hedwigs-Kathedrale in Berlin eingeladen. Berlin - Viele Bundestagsabgeordnete gedenken heute des gestorbenen Altkanzlers Helmut Kohl. (Politik, 27.06.2017 - 08:04) weiterlesen...

St. Hedwigs-Kathedrale - Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin. Die Unionsfraktion im Bundestag hat zu der Totenmesse in der St. Hedwigs-Kathedrale in Berlin eingeladen. Berlin - Viele Bundestagsabgeordnete gedenken heute des gestorbenen Altkanzlers Helmut Kohl. (Politik, 27.06.2017 - 06:08) weiterlesen...

Nur geladene Gäste bei Totenmesse für Kohl im Speyerer Dom. Speyer - An der Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl im Speyerer Dom am 1. Juli können nur geladene Gäste teilnehmen. Ausschlaggebend seien Sicherheitsgründe, teilte das Bistum Speyer mit. Die «Bild am Sonntag» hatte berichtet, dass eine öffentlich zugängliche Totenmesse im Dom geplant sei. Die Trauerfeier für Kohls erste Frau Hannelore 2001 im Dom hatten etwa 1500 Menschen verfolgt. Das Requiem wird nach Angaben des Bistums voraussichtlich am späten Nachmittag beginnen und eineinhalb Stunden dauern. Zuvor ist ein europäischer Trauerakt im EU-Parlament in Straßburg geplant. Nur geladene Gäste bei Totenmesse für Kohl im Speyerer Dom (Politik, 24.06.2017 - 17:04) weiterlesen...

Abschied vom Altkanzler - Nur geladene Gäste bei Totenmesse für Kohl in Speyer. Speyer - An der Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl im Speyerer Dom am 1. Juli können nur geladene Gäste teilnehmen. Ausschlaggebend seien Sicherheitsgründe, teilte das Bistum Speyer mit. Abschied vom Altkanzler - Nur geladene Gäste bei Totenmesse für Kohl in Speyer (Politik, 24.06.2017 - 14:20) weiterlesen...

«Unwürdig für meinen Vater» - Kohls Sohn kritisiert Pläne für Trauerfeiern und Begräbnis. Die Vorbereitungen für Kohls Trauerzeremonien am 1. Juli sind in vollem Gange. Nun meldet sich der Sohn des Altkanzlers zu Wort. Er ist mit vielem nicht einverstanden und hat andere Wünsche. «Unwürdig für meinen Vater» - Kohls Sohn kritisiert Pläne für Trauerfeiern und Begräbnis (Politik, 23.06.2017 - 17:22) weiterlesen...