Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Seoul (dpa) - Ein britisches Pärchen erhielt in diesem Jahr ein besonderes Weihnachtsgeschenk von Stammzellforschern ..."

Südkoreanische Wissenschaftler klonen Welpen für britisches Paar
Bild: © iStockphoto.com / LajosRepasi
Südkoreanische Wissenschaftler klonen Welpen für britisches Paar
Seoul (dpa) - Ein britisches Pärchen erhielt in diesem Jahr ein besonderes Weihnachtsgeschenk von Stammzellforschern in Südkorea: einen geklonten Boxer-Welpen. Laura Jacques und ihr Partner Richard Remde waren laut koreanischen Medienberichten bei der Geburt des Hundes in Seoul dabei. Nach dem Tod ihres Hundes Dylan hatten sich die beiden entschieden, mit Hilfe einer anderen Hündin als Leihmutter aus seiner DNA einen Welpen klonen zu lassen. Dazu wurde Erbgut von Dylan in eine Eizelle eingesetzt, deren Zellkern entfernt wurde.

Artikel von salzburg.com: Im Fall der Bestätigung des Verdachts hätten zwischen 3000 und 4000 Tiere getötet werden müssen . Vogelgrippe: Entwarnung auf zweitem Vorarlberger Hühnerhof. weiterlesen ...

Dazu schreibt wallstreet-online.de weiter: BRÜSSEL - In der EU herrscht weiter Uneinigkeit über den Umgang mit der Türkei . EU ist uneins über Umgang mit der Türkei. Während sich Österreich am Montag bei einem Außenministertreffen klar für den Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit dem Land aussprach, plädierten Staaten wie Großbritannien für Zurückhaltung. "Wir sollten nicht in einer Art und Weise überreagieren, weiterlesen ...

Mitteilung von dpa.de: Brüssel - In der EU herrscht weiter Uneinigkeit über den Umgang mit der Türkei . Spitzentreffen in Brüssel - EU ist uneins über Umgang mit der Türkei. Während sich Österreich bei einem Außenministertreffen klar für den Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit dem Land aussprach, plädierten Staaten wie Großbritannien für Zurückhaltung. weiterlesen ...

dpa.de schreibt dazu: BRÜSSEL - In der EU herrscht weiter Uneinigkeit über den Umgang mit der Türkei . EU ist uneins über Umgang mit der Türkei. Während sich Österreich am Montag bei einem Außenministertreffen klar für den Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit dem Land aussprach, plädierten Staaten wie Großbritannien für Zurückhaltung. "Wir sollten nicht in einer Art und Weise überreagieren, die gegen unser gemeinsames Interesse ist", sagte der britische Außenminister Boris Johnson. Er sei wichtig, die Türkei "nicht in eine Ecke" zu drängen. weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von wzonline.de: Samsung will mit Harman-Kauf ins Geschäft mit Autoelektronik weiterlesen ...

Artikel von nw-news.de: Spitzentreffen in Brüssel: EU ist uneins über Umgang mit der Türkei weiterlesen ...

Dazu www.taz.de: Israelisches Start-up Supermeat: Fleisch selber machen weiterlesen ...

news.de schreibt weiter: Vögel, Igel und Co. - Diese Tiere brauchen im Winter Futter weiterlesen ...

abendblatt.de schreibt weiter: Rassismus: Trumps Hetze zeigt Wirkung auf den Straßen der USA weiterlesen ...

Artikel von tagesschau.de: Jo Cox' mutmaßlicher Mörder vor Gericht weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Dortmund zeigt eine Woche n...
Schwalbe sorgt für Aufregung - RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha...

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.