Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Sanaa (dpa) - Im Bürgerkriegsland Jemen ist am späten Abend offiziell eine neue Waffenruhe in Kraft getreten "

Neue Waffenruhe für Bürgerkriegsland Jemen in Kraft getreten
Bild: © iStockphoto.com
Neue Waffenruhe für Bürgerkriegsland Jemen in Kraft getreten
Sanaa (dpa) - Im Bürgerkriegsland Jemen ist am späten Abend offiziell eine neue Waffenruhe in Kraft getreten. Sie soll nach Angaben der UN zunächst 72 Stunden dauern. Alle Beteiligten haben demnach zugesagt, sich an die Feuerpause zu halten. Der UN-Sonderbeauftragte für den Jemen erklärte, sollte sie halten, gebe es eine Option für eine Verlängerung. In der Vergangenheit waren mehrere Feuerpausen gescheitert. So hielt im April eine von den UN vermittelte Waffenruhe zunächst, wurde dann aber immer brüchiger. Auch wochenlange Friedensgespräche in Kuwait blieben erfolglos.

Nachricht von dpa.de: Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH: Kaiserwetter präsentiert IoT-Lösung für Erneuerbare Energien auf UN- Klimakonferenz . Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH: Kaiserwetter präsentiert IoT-Lösung für Erneuerbare Energien auf UN- Klimakonferenz. weiterlesen ...

Dazu dpa.de weiter: Juba - In Teilen des Krisenstaates Südsudan könnte es einer UN-Organisation zufolge bald zu einer Hungersnot kommen . Bürgerkrieg und Dürre - UN warnen vor Hungersnot in Teilen des Südsudans. Wegen des anhaltenden Konflikts und einer Dürreperiode hätten in dem ostafrikanischen Land bereits rund 3,7 Millionen Menschen - also etwa jeder dritte Einwohner - nicht mehr genügend zu essen, warnt die FAO. weiterlesen ...

dpa.de meldet: Mont Pèlerin (dpa) ? Die politischen Führer der griechischen und türkischen Zyprer, Nikos Anastasiades und Mustafa Akinci, werden ihre Gespräche zur Überwindung der Teilung Zyperns am 20 . Zyperngespräche unterbrochen. November im Genf fortsetzen. Dies beschlossen die beiden zyprischen Spitzenpolitiker nach fünftägigen intensiven Gesprächen unter UN-Schirmherrschaft im schweizerischen Mont Pèlerin. Abgeschirmt von der Öffentlichkeit sprachen sie unter anderem über die Grenzziehung zwischen dem türkisch-zyprischen Norden und dem griechisch-zyprischen Süden. weiterlesen ...

Nachricht von yahoo.com: UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat sich überzeugt gezeigt, dass der künftige US-Präsident Donald Trump das Pariser Klimaschutzabkommen nicht zu kippen versuchen wird . Ban: Trump wird Bedeutung des Klima-Abkommens begreifen. In einem Interview der Nachrichtenagentur AFP nannte Ban die Aussagen des Republikaners zum Klimaschutz zwar "Besorgnis erregend". Gleichwohl sei er sich sicher, dass Trump die "ganze Bedeutung, Ernsthaftigkeit und Dringlichkeit" des Themas verstehen werde. weiterlesen ...

Dazu meldet werra-rundschau.de weiter: UN-Botschafter wollen Trump ohne Vorurteile begegnen weiterlesen ...

Dazu meldet neues-deutschland.de weiter: Wer kommt für die Schäden auf? weiterlesen ...

www.taz.de schreibt: Klimakonferenz in Marrakesch: Und dann kam der Dämpfer… weiterlesen ...

dw-world.de weiter: Klimagipfel: Wer hat Angst vor Trump? weiterlesen ...

Dazu berichtet abendzeitung-muenchen.de weiter: Jeder Dritte betroffen: UN warnen vor Hungersnot in Teilen des Südsudans weiterlesen ...

Meldung von heute.de: Klimaplan: Ohne Not wachsweich weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Mitten im Branchenumbruch s...
Signal zum Aufbruch - VW-Tochter Audi verlängert Job-Garantie bis 2020. Die...

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.