Aktie
Detail Kurs
Eröffnung 46,92 € 
Höchstkurs 47,43 € 
Tiefstkurs 46,92 € 
Vortag 46,92 € 
Preisfeststellungen --- 
letzte Umsätze
Zeit Volumen Kurs
Zur Zeit keine Umsätze!

Chart
SALESFORCE Chart
http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/US79466L3024_adhoc_1_1_240_140_Linienchart.png http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/US79466L3024_adhoc_10_1_240_140_Linienchart.png http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/US79466L3024_adhoc_90_1_240_140_Linienchart.png http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/US79466L3024_adhoc_180_1_240_140_Linienchart.png http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/US79466L3024_adhoc_360_1_240_140_Linienchart.png
1 Tag
10 Tage
3 Monate
6 Monate
1 Jahr

Derivatekompass

Basiswert: Zertifikate-Auswahl auf SALESFORCE

Finden Sie das passende Produkt für ihre Strategie - Die Zertifikate-Suche von finanztreff.de hilft Ihnen bei der richtigen Auswahl aus über 900.000 Produkten!

Steigend Gleichbleibend Fallend
Discount Discount Discount
Bonus Akt.Anl. Akt.Anl.
Sprint Bonus Sprint
Anzeige
Zugehörige Zertifikate, Optionsscheine, Knock-Outs
Direktzugriff auf weitere Aktien DAX
MDax
TecDax
SDax
Dow Jones
Nasdaq

Dürr und HOMAG bereiten Beherrschungs- und eventuellen Gewinnabführungsvertrag vor

vor 6 Minuten veröffentlicht

Dürr und HOMAG bereiten Beherrschungs- und eventuellen Gewinnabführungsvertrag vor

DGAP-News: Homag Group AG / Schlagwort(e): Vertrag

Dürr und HOMAG bereiten Beherrschungs- und eventuellen

Gewinnabführungsvertrag vor

24.11.2014 / 10:00

Dürr und HOMAG bereiten Beherrschungs- und eventuellen

Gewinnabführungsvertrag vor

Schopfloch, 24. November 2014 - Dürr und die HOMAG Group bereiten den

Abschluss eines Beherrschungsvertrags vor. Dieser wird gegebenenfalls um

einen Gewinnabführungsvertrag ergänzt. Auf gemeinsamen Antrag beider

Unternehmen hat das Landgericht Stuttgart nun die

Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Warth & Klein Grant Thornton als

Vertragsprüfer bestellt.

Der von beiden Unternehmen angestrebte Vertrag soll die Einbindung der

HOMAG Group AG als Teil eines gemeinsamen Vertragskonzerns mit der Dürr AG

als herrschendem Unternehmen regeln und die Zusammenarbeit zwischen Dürr

und der HOMAG Group vereinfachen. Mitte Oktober hat Dürr 55,9% der Aktien

der HOMAG Group AG erworben. Die HOMAG Group ist der weltweit führende

Hersteller von Maschinen und Anlagen für die holzbearbeitende Industrie und

das Handwerk.

Warth & Klein Grant Thornton wird unter anderem die Angemessenheit des

vorgesehenen Barabfindungsangebots sowie der vorgesehenen Garantiedividende

oder Ausgleichszahlung für außenstehende Aktionäre der HOMAG Group AG

beurteilen. Grundlage für diese Beträge wird ein Bewertungsgutachten über

den Unternehmenswert der HOMAG Group sein. Dieses Gutachten wird derzeit im

Auftrag von Dürr und der HOMAG Group erstellt.

Der Beherrschungsvertrag und eventuell der Gewinnabführungsvertrag sollen

im Frühjahr 2015 der Hauptversammlung der HOMAG Group AG zur Abstimmung

vorgelegt werden. Dabei kann Dürr auf insgesamt 77,9% der Stimmen

zurückgreifen, da das Unternehmen mit 3% seiner Aktien dem Aktienpool der

Aktionärsgruppe Schuler/Klessmann beigetreten ist. Diese Aktionärsgruppe

besteht aus der HOMAG-Gründerfamilie um Gerhard Schuler und der

Klessmann-Stiftung und verfügt selbst über 22,1% der Stimmrechte. Sie hat

sich gegenüber Dürr unter anderem zur Zustimmung zu einem

Beherrschungsvertrag sowie gegebenenfalls zu einem Gewinnabführungsvertrag

verpflichtet. Insgesamt vertritt der Aktienpool 25,1% des Aktienkapitals.

- - - - - - - - - -

Unternehmenshintergrund

Mit weltweit 15 spezialisierten Produktionsgesellschaften sowie 22

konzerneigenen Vertriebs- und Servicegesellschaften und ca. 60 exklusiven

Vertriebspartnern ist die HOMAG Group AG ein einzigartiger Systemanbieter.

Der nach eigener Einschätzung weltweit führende Hersteller von Maschinen

und Anlagen für die holz- und holzwerkstoffbearbeitende Industrie und das

Handwerk in den Bereichen Möbel- und Bauelementeproduktion sowie

Fertighausbau beschäftigt rund 5.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Zudem bietet die Unternehmensgruppe ihren Kunden zahlreiche

Dienstleistungen, inklusive Software und Beratung. Die Aktie der HOMAG

Group AG ist seit dem 13. Juli 2007 im Prime Standard der Frankfurter

Wertpapierbörse notiert.

Disclaimer

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. In

die Zukunft gerichtete Aussagen sind alle Aussagen, die sich nicht auf

historische Tatsachen und Ereignisse beziehen und solche in die Zukunft

gerichteten Formulierungen wie "glaubt", "schätzt", "geht davon aus",

"erwartet", "nimmt an", "prognostiziert", "beabsichtigt", "könnte", "wird",

"sollte" oder Formulierungen ähnlicher Art enthalten. Solche in die Zukunft

gerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, da sie sich

auf zukünftige Ereignisse beziehen und auf gegenwärtigen Annahmen der

Gesellschaft basieren, die gegebenenfalls in der Zukunft nicht oder nicht

wie angenommen eintreten werden. Die Gesellschaft weist darauf hin, dass

solche zukunftsgerichteten Aussagen keine Garantie für die Zukunft sind;

die tatsächlichen Ergebnisse einschließlich der Finanzlage und der

Profitabilität der HOMAG Group sowie der Entwicklung der wirtschaftlichen

und regulatorischen Rahmenbedingungen können wesentlich von denjenigen

abweichen (insbesondere negativer ausfallen), die in diesen Aussagen

ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Selbst wenn

die tatsächlichen Ergebnisse der HOMAG Group, einschließlich der Finanzlage

und Profitabilität sowie der wirtschaftlichen und regulatorischen

Rahmenbedingungen, mit den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser

Mitteilung übereinstimmen sollten, kann nicht gewährleistet werden, dass

dies auch weiterhin in der Zukunft der Fall sein wird.

Weitere Informationen:

HOMAG Group AG

Kai Knitter

Leiter Investor Relations & Unternehmenskommunikation

Tel.: +49 7443 13-2461

kai.knitter@homag-group.com

www.homag-group.com

24.11.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber

verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,

Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und

http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Homag Group AG

Homagstr. 3-5

72296 Schopfloch

Deutschland

Telefon: +49 (0)7443 / 13 - 0

Fax: +49 (0)7443 / 13 - 2300

E-Mail: info@homag-group.com

Internet: www.homag-group.com

ISIN: DE0005297204

WKN: 529720

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

298723 24.11.2014

Zu dieser Aktie

Thema des Tages

Bild: Legehennen

Verband fordert genaue Einhaltung der Stallpflicht

Wolde/Berlin (dpa) - Der Geflügelwirtschaftsverband Mecklenburg-Vorpommern hat im Zusammenhang...

Wetter

Bild: Hochwasser

Bericht: Wetterextreme könnten bald Normalität sei

Wetterextreme wie Hitzewellen, die bislang ungewöhnliche Ereignisse waren, könnten bald die neue...

BOOKSHOP

Bookshop

Realtime Charts

Realtime Chart + Chartanalyse