Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"SPEICHERSDORF (OTS) - ROBOTER-RASENMÄHER HABEN IN PUNCTO SCHNITTQUALITÄT UND ZUVERLÄSSIGKEIT ..."

Robomow - Ein Rasenmäher, der alleine mäht und dabei den Rasen pflegt

Speichersdorf (ots) - Roboter-Rasenmäher haben in puncto Schnittqualität und Zuverlässigkeit längst die Standards herkömmlicher Rasenmäher erreicht. Aus dem Spielzeug für Technikbegeisterte ist inzwischen ein professionelles Gartengerät geworden. Dazu kommt: Diese Mäher arbeiten völlig selbstständig und entlasten so von lästiger und ...

Speichersdorf (ots) - Roboter-Rasenmäher haben in puncto Schnittqualität und Zuverlässigkeit längst die Standards herkömmlicher Rasenmäher erreicht. Aus dem Spielzeug für Technikbegeisterte ist inzwischen ein professionelles Gartengerät geworden. Dazu kommt: Diese Mäher arbeiten völlig selbstständig und entlasten so von lästiger und anstrengender Mäharbeit. Zudem entfällt das Entsorgen des Schnittguts, da das gemähte Gras fein zerteilt auf dem Rasen zurückbleibt und ihn auf diese Weise sogar noch düngt. Zum Start der Gartensaison 2011 können Gartenbesitzer bei der Rasenpflege getrost auf Roboter-Rasenmäher vertrauen und dann ihre Freizeit sinnvoller nutzen.

Roboter-Rasenmäher wie die Geräte der Robomow-Familie sind zuverlässig, robust und schon ab etwa 1.000 Euro erhältlich. Automatische Mäher können entscheidend zur Qualität eines Rasens beitragen: Zum einen machen sie es extrem einfach, den Rasen regelmäßig zu mähen, zum anderen sorgen sie für eine empfohlene konstante Halmhöhe zwischen 3,5 und sechs Zentimetern. Zusammen mit der Düngung durch das fein zerkleinerte Schnittgut schafft ein Robomow so eine optimale Rasenqualität. Dabei arbeitet er leise, umweltfreundlich, energiesparsam und abgasfrei.

Der Robomow-Mäher bewegt sich akkubetrieben frei in einem vorher fest abgegrenzten Areal - als Grenzmarkierung dient ein spezieller Draht, der unkompliziert im Boden verankert wird. Hindernisse jeder Art erkennt er mithilfe einer sensiblen Sensorik und weicht ihnen aus; damit ist zusätzlich für Sicherheit gesorgt. Auch Hanglagen sind für den Robomow kein Problem: Er meistert alles, was auch ein normaler Mäher mit Radantrieb schafft. Je nach Programmierung und Modell entscheidet der Mäher sogar selbst, wann er mäht. Ist sein Akku leer, kehrt er von alleine zu seiner Ladestation zurück und lädt sich auf. Fängt es während des Mähens an zu regnen, erkennen Regensensoren die Situation und schicken den Robomow ebenfalls zu Ladestation zurück.

Mit Roboter-Mähern beginnt für viele Gartenbesitzer eine neue Ära der Rasenpflege. Was mit Spül- und Waschmaschine im Haushalt schon lange selbstverständlich ist, übernehmen Roboter-Mäher mehr und mehr im Garten: Sie helfen bei notwendigen Arbeiten, die aber wenig Spaß machen, und schaffen so mehr freie Zeit.

Ein Bild zu dieser Meldung finden Sie hier: http://www.vort.de/images/stories/Bilderarchiv/IMG_1229.jpg

Weitere Informationen zu den Robomow-Modellen finden Sie unter http://www.robomow.de . Informationen zur Firma Rumsauer und einen umfangreichen Pressebereich mit Bilddatenbank gibt es hier: http://www.vort.de/presse.html .

Originaltext: Hans Rumsauer GmbH Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/79025 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_79025.rss2

Pressekontakt: Hans Rumsauer GmbH Christian Rumsauer +49 (0)9275-989-0 info@vort.de

Dr. Haffa & Partner GmbH Dr. Horst Höfflin, Dieter Hübing +49 (0)89 993191-0 rumsauer@haffapartner.de

Aktien im Fokus, Video vom 24.10.2014weiterlesen ...

41 Kilometer: 57-Jähriger b...
Roswell (dpa) - Als der Abenteurer Felix Baumgartner 2012 einen Rekordsprung...

Wetter: Anfangs verbreitet ...
Am Sonntag hält sich vor allem im Osten und Süden gebietsweise zäher Nebel.

Kalenderblatt 2014: 26. Okt...
Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. Oktober 2014: