Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Düsseldorf (ots) - Der Tarifabschluss des öffentlichen Dienstes wird nach Einschätzung des Städte- und Gemeindebundes zu Personalabbau und Privatisierungen in den Kommunen führen

Rheinische Post: Gemeindebund warnt vor Personalabbau durch Tarifabschluss
Düsseldorf (ots) - Der Tarifabschluss des öffentlichen Dienstes wird nach Einschätzung des Städte- und Gemeindebundes zu Personalabbau und Privatisierungen in den Kommunen führen. "Für viele Kommunen nimmt durch den Tarifabschluss der Druck zu, Personal abzubauen und öffentliche Leistungen zu privatisieren", sagte der ...

Düsseldorf (ots) - Der Tarifabschluss des öffentlichen Dienstes wird nach Einschätzung des Städte- und Gemeindebundes zu Personalabbau und Privatisierungen in den Kommunen führen. "Für viele Kommunen nimmt durch den Tarifabschluss der Druck zu, Personal abzubauen und öffentliche Leistungen zu privatisieren", sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Gerd Landsberg, der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe). Viele Städte und Gemeinden würden zudem "nach Möglichkeiten suchen, ihre Einnahmen durch höhere Beiträge, Gebühren oder Steuern zu verbessern". Landsberg forderte die Bundesregierung auf, den Kommunen Sozialleistungen abzunehmen. Die Eingliederungshilfen für Behinderte, die die Kommunen pro Jahr fast 14 Milliarden Euro kosteten, seien keine kommunale Aufgabe.

Originaltext: Rheinische Post Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/30621 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_30621.rss2

Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2621

Aktien im Fokus - Donnerstag, der 30.04.2015 weiterlesen ...

Mike Steiner - 70 Years (Presseeinladung)
Liebe Kollegen, liebe Kunstfreunde und Sammler, diesen Samstag um 12.00 Uhr freuen wir uns, Sie zu einer kleinen Ausstellungsmartinee begrüßen zu dürfen. Es erwartet Sie eine Auswahl an Gemälden und Videos, die letztmalig anlässlich Mikes großer Ausstellung 1999 im Hamburger Bahnhof gezeigt wurden. Wir freuen uns, mit dieser Ausstellung an den kleinen bekannten, unbekannten großen Künstler erinnern zu dürfen. Wir bitten um zeitnahe Akkreditierung unter: info@mike-steiner.de

Berlin/Frankfurt - Bahnreis...
Die GDL streikt fast die ganze Woche. Der Ausstand soll im Personenverkehr...

In der Nacht zum Montag mus...
Wetter: Verbreitet schauerartiger Regen oder Gewitter.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2015: 3. Mai.