Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Rheine, Streit in Rheine eskaliert - 32-jähriger Mann mit Messer im Gesicht verletzt

Polizei Steinfurt / Rheine, Streit in Rheine eskaliert - ...
Rheine, Streit in Rheine eskaliert - 32-jähriger Mann mit Messer im Gesicht verletzt

Rheine - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster, der Kreispolizeibehörde Steinfurt und des Polizeipräsidiums Münster

Am vergangenen Sonntag (27.11.) informierte ein Oberarzt der Uniklinik Münster die Polizei über eine gefährliche Körperverletzung zum Nachteil eines 32-jährigen Mannes aus Rheine. Der Verletzte schilderte, dass ihm in den frühen Morgenstunden des 25. November s ein Bekannter mit einem Messer unterhalb des linken Auges ins Gesicht gestochen habe. Bei dem Bekannten soll es sich um einen 27-jährigen Mann aus Rheine handeln. Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Angriff im Rahmen eines verbalen Streits in der Wohnung des Bekannten in Rheine erfolgte. "Eine vom Messer abgebrochene Spitze steckte nach dem Angriff tief im Schädelknochen des Opfers. Diese Verletzung machte eine Operation in einem Münsteraner Krankenhaus notwendig", erklärte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt. Am Montag (28.11.) nahmen Polizisten den Beschuldigten in Rheine fest. Am Dienstag erließ ein Richter des Amtsgerichts Rheine einen Haftbefehl gegen den 27-jährigen Tatverdächtigen. Das Gericht hatte den Beschuldigten am 8. November wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Dem Beschuldigten wird vorgeworfen, im Jahr 2015 eine andere Person mit einem Messer verletzt zu haben. Dieses Urteil ist nicht rechtskräftig, da der Beschuldigte Berufung eingelegt hat.

Wegen der Art der Tatausführung hat die weiteren Ermittlungen eine Mordkommission des Polizeipräsidiums Münster unter der Leitung von Kriminalhauptkommissar Holger Iltgen übernommen. "Der 27-jährige Beschuldigte hat sich in der polizeilichen Vernehmung nicht zu dem Tatvorwurf eingelassen", erläuterte Iltgen. "Die Ermittlungen dauern an." Das verletzte 32-jährige Opfer konnte am Montag (28.11.) das Krankenhaus wieder verlassen.

Für Medienauskünfte steht Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt unter der Telefonnummer 0251 494-2415 zur Verfügung.

OTS: Polizei Steinfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43526 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43526.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

Weitere Nachricht von presseportal.de: Mettingen, Einbruch in ein Wohnhaus . Polizei Steinfurt / Mettingen, Einbruch in ein Wohnhaus. weiterlesen ...

Dazu presseportal.de: Hochheide: Unfall auf der Friedhofsallee - Polizei sucht Zeugen . Polizei Duisburg / Hochheide: Unfall auf der Friedhofsallee - . weiterlesen ...

presseportal.de weiter: Polizei sucht mit Beschreibung nach Trickdiebinnen . Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Polizei sucht mit . weiterlesen ...

presseportal.de weiter: Landesweite Großkontrollen der Polizei zur Bekämpfung der Eigentumskriminalität auch im Kreis Paderborn . Polizei Paderborn / Landesweite Großkontrollen der Polizei zur . weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von wiwo.de: Austausch zwischen Behörden: EU-Parlament stimmt Datenschutzabkommen mit den USA zu weiterlesen ...

Dazu www.wa.de: Bergkamenerin auf A45 schwer verletzt: Lkw-Fahrer meldet sich weiterlesen ...

N24.de meldet dazu: Schutz persönlicher Daten - Europaparlament stimmt Datenschutzabkommen mit den USA zu weiterlesen ...

spiegel.de meldet: Niederösterreich: Polizei entdeckt mehrere Leichen in Haus weiterlesen ...

Dazu bsaktuell.de weiter: Einbrecher gelangt über Scheune in Wohnung weiterlesen ...

Dazu berichtet bsaktuell.de weiter: Polizei riecht bei vermeidlichem Unfallflüchtigen Verdächtiges weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die Dopingvorwürfe gegen Ru...
Fragen und Antworten - Russlands «Doping-Verschwörung»: Fakten und Vorwürfe....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.