Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Raum Aalen: Weihnachtsmilde und Bettlerflut; Blechschäden

Polizeipräsidium Aalen / Raum Aalen: Weihnachtsmilde und ...
Raum Aalen: Weihnachtsmilde und Bettlerflut; Blechschäden

Ostalbkreis - Aalen und Umgebung: Weihnachtsmilde und Bettlerflut

Die Polizei wurde im Laufe des Donnerstags mehrfach gerufen, weil sich Bürger über das Auftreten von Bettlern an ihrer Haustüre beklagten. In mehreren Fällen wurden dabei aufdringliche bis aggressive Verhalten der Bettler beschrieben. In Oberkochen, Unterkochen, im Aalener Grauleshof und in Fachsenfeld wurden Bewohner bedrängt, als sie die Haustüren öffneten. Es wurden Versuche beschrieben, bei denen die Bettler zumindest den Anschein machten, als ob sie versuchten ins Gebäude zu gelangen, mehrfach wurde zumindest ein Fuß in die Tür gestellt, um ein Zuschlagen zu verhindern. Die Polizei rückte mehrfach aus, um die Bettler ausfindig zu machen und kontrollierte dabei mehrere Personen. In Oberkochen und Fachsenfeld wurden Personen angetroffen, die aufgrund von Vorstrafen polizeibekannt waren. Den Bettlern wurden Platzverweise erteilt, aktuelle Straftaten konnten nicht nachgewiesen werden. Gerade in der Vorweihnachtszeit nehmen solche Betteleien in den Städten und an den Haustüren zu. Solange Betteln aggressionslos verläuft, muss jeder selbst entscheiden, ob er der Bitte nachgibt. Aggressives Betteln muss man sich nicht gefallen lassen, in den meisten Städten ist das mittlerweile über die Polizeiverordnung auch verboten, so dass aggressive Bettler auch verwiesen werden können. Allerdings wird ein gesundes Grundmisstrauen empfohlen. Mit Bettelersuchen einhergehen können auf der Straße Taschendiebstähle und beim Auftreten an Wohnungstüren oftmals Diebstähle. Die Polizei empfiehlt: lassen Sie keinen Körperkontakt zu und öffnen Sie Türen nur, wenn Sie sich über die Personen vor der Türe vergewissert haben. Wenn Sie angegangen werden, informieren Sie möglichst zeitnah die Polizei.

Aalen: Wildunfall

Dewangen: Als eine 50-jährige Daimler -Fahrerin am Donnerstagabend die Landesstraße 1075 von Rodamsdörfle in Richtung Abtsgmünd befuhr, lief ihr gegen 20.30 Uhr ein Wildschwein ins Fahrzeug. Das Tier wurde durch den Aufprall weggeschleudert und prallte anschließend noch gegen den entgegenkommenden Pkw VW einer 51-jährigen Fahrerin, bevor es dann dennoch flüchtete. Während am VW kein Schaden entstand, wird der Schaden am Daimler auf 1000 Euro geschätzt.

Westhausen: Auffahrunfall

4000 Euro Schaden verursachte ein 20-jähriger Ford-Fahrer am Donnerstagnachmittag, als er gegen 17.30 Uhr auf der B 29, auf Höhe Immenhofen auf den Pkw Opel einer vorausfahrenden 61-jährigen Fahrerin auffuhr, die vor ihm verkehrsbedingt angehalten hatte.

Aalen: Aufgefahren

Auf der Bahnhofstraße ereignete sich gegen 14 Uhr ein Auffahrunfall. Hier fuhr ein 48-jähriger VW-Fahrer auf den vor ihm fahrenden Pkw Toyota eines 79-jährigen Fahrers auf und richtete Sachschaden von etwa 1500 Euro an.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Dazu berichtet presseportal.de weiter: (BC) Biberach - Frau kommt bei Wohnhausbrand ums Leben - In der Nacht zum Freitag brannte in Biberach ein Einfamilienhaus . Polizeipräsidium Ulm / Biberach - Frau kommt bei . weiterlesen ...

Mehr dazu von presseportal.de: Gengenbach - ´Nikolaus´ überfällt Tankstelle, Zeugen gesucht . Polizeipräsidium Offenburg / Gengenbach - ´Nikolaus´ überfällt . weiterlesen ...

presseportal.de berichtet dazu: Haftbefehl vollstreckt . Polizeipräsidium Hamm / Haftbefehl vollstreckt. weiterlesen ...

presseportal.de schreibt: Einbruch in Bonn-Auerberg - Polizei fahndet nach flüchtigen Tätern . Polizei Bonn / Einbruch in Bonn-Auerberg - Polizei fahndet nach . weiterlesen ...

Weitere Nachricht von zdnet.de: Avalanche: Behörden legen Botnet lahm weiterlesen ...

wzonline.de: Container-Brände: Ermittler stellen Beweise sicher weiterlesen ...

ruhrnachrichten.de schreibt weiter: Zwei Unfälle und drei Verletzte auf Autobahnen bei Köln weiterlesen ...

ruhrnachrichten.de meldet dazu: Taxifahrer in Iserlohn geschlagen und ausgeraubt weiterlesen ...

Mehr dazu von ruhrnachrichten.de: 57-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand in Gladbeck weiterlesen ...

news.de berichtet: Mann aus fahrendem Auto heraus erschossen weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

In Freiburg wird eine Stude...
Verdächtiger gefasst - Tote Studentin in Freiburg. Nun sehen sich die...

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.