Realtime Chart: QUIRIN BANK AG Chart aktualisieren

...loading chart: QUIRIN BANK AG / DE0005202303 / 520230
Voreinstellungen » reset
  • Preset 1
    ChartType: Candle Stick
    1 Stunde
    PriceBand: Donchain Channel
    Indicator1: Slow Stochastic
  • Preset 2
    ChartType: Candle Stick
    1 Monat
    Indicator1: MACD
  • Preset 3
    ChartType: Candle Stick
    1 Woche
    PriceBand: Donchain Channel
    Indicator1: RSI
    Indicator2: % Price Oscillator
  • Preset 4
    ChartType: Candle Stick
    1 Tag
    Indicator1: Fast Stochastic
  • Preset 5
    ChartType: Bar Chart
    15 Minuten
    PriceBand: Bollinger Band
    Indicator1: Fast Stochastic
  • Preset 6
    ChartType: Bar Chart
    1 Stunde
    PriceBand: Donchain Channel
    Indicator1: Slow Stochastic
  • Preset 7
    ChartType: Bar Chart
    1 Tag
    PriceBand: None
    Indicator1: RSI
  • Preset 8
    ChartType: Line Chart
    1 Monat
    PriceBand: None
    Indicator1: Fast Stochastic









Show




Zoom
Chart aktualisieren
Direktzugriff auf weitere Aktien DAX
MDax
TecDax
SDax
Dow Jones
Nasdaq

WDH/Kreise: Telecom Italia schielt auf brasilianischen Anbieter Oi

vor 10 Minuten veröffentlicht

(Wiederholung vom Vorabend)

MAILAND/RIO DE JANEIRO (dpa-AFX) - Nächster Übernahme-Poker auf Brasiliens Telefonmarkt? Nach einem gescheiterten Versuch beim Breitbandanbieter GVT denkt der ehemalige Staatskonzern Telecom Italia laut Kreisen über eine Übernahme des brasilianischen Telekomkonzerns Oi nach. Die Italiener prüften derzeit, ob sie den Kauf über ihre dortige Tochter Tim stemmen könnten, schrieb die Nachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag unter Berufung auf drei Insider. Einen konkreten Anlauf hätte Telecom Italia aber noch nicht unternommen. Der Konzern wollte das nicht kommentieren.

Tim könnte das Festnetz der hochverschuldeten Oi nutzen, um eigene Breitbandangebote zu verkaufen, hieß es. Einen ähnlichen Plan gab es schon mit Global Village Telecom (GVT) - doch die spanische Telefonica , selbst noch an Telecom Italia beteiligt, stach den Rivalen aus und stieg mit dem französischen Eigner Vivendi in exklusive Verhandlungen ein. Sollten die von Erfolg gekrönt sein, wollen die Spanier bei Telecom Italia aussteigen und damit die Zustimmung von Brasiliens Wettbewerbshütern gewinnen.