Aktie
Detail Kurs
Eröffnung 0,00 € 
Höchstkurs 0,00 € 
Tiefstkurs 0,00 € 
Vortag 0,00 € 
Preisfeststellungen --- 
letzte Umsätze
Zeit Volumen Kurs
Zur Zeit keine Umsätze!

Chart
 Chart
http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/_adhoc_1_1_240_140_Linienchart.png http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/_adhoc_10_1_240_140_Linienchart.png http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/_adhoc_90_1_240_140_Linienchart.png http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/_adhoc_180_1_240_140_Linienchart.png http://ls.ad-hoc-news.de/static_adhocnews/_adhoc_360_1_240_140_Linienchart.png
1 Tag
10 Tage
3 Monate
6 Monate
1 Jahr

Handelsplätze
Live Trading - Realtime Course  Live Trading Geld Brief Datum Kurs
Lang & Schwarz 0,00 €  0,00 €  0,00 € 
Live Trading - Realtime Course  Börse Kurs Datum Stück
Keine Daten vorhanden.
Nachrichten zu
  • Keine Nachrichten vorhanden.
Derivatekompass

Basiswert: Zertifikate-Auswahl auf

Finden Sie das passende Produkt für ihre Strategie - Die Zertifikate-Suche von finanztreff.de hilft Ihnen bei der richtigen Auswahl aus über 900.000 Produkten!

Steigend Gleichbleibend Fallend
Discount Discount Discount
Bonus Akt.Anl. Akt.Anl.
Sprint Bonus Sprint
Anzeige
Zugehörige Zertifikate, Optionsscheine, Knock-Outs
Direktzugriff auf weitere Aktien DAX
MDax
TecDax
SDax
Dow Jones
Nasdaq

PALO ALTO - Tesla will mit einer hochgerüsteten Version seiner Autos ein Zeichen für Elektromobilität setzen

vor 6 Stunden veröffentlicht

Tesla rüstet Spitzenmodelle mit größeren Batterien auf. Die am Dienstag angekündigten Fahrzeuge der Limousine Model S mit größeren Batterien beschleunigten von null auf 60 Meilen pro Stunde (96,5 km/h) in 2,5 Sekunden, sagte Firmenchef Elon Musk.

Nur zwei Straßensportwagen weltweit - LaFerrari und Porsche 918 Spyder - könnten schneller beschleunigen. Sie seien aber im Gegensatz zu den Teslas keine in Serie produzierten Wagen, erklärte Musk. Damit stelle Tesla nun die schnellsten Serienautos der Welt her. "Das ist ein Zeichen dafür, dass Elektroautos die Zukunft sind", argumentierte er.Mit den 100-kWh-Batterien soll auch die Reichweite beim Model S auf 613 Kilometer und auf 542 Kilometer beim SUV Model X steigen. Der Preis soll bei 135 000 Dollar starten. Die Verfügbarkeit sei aber eingeschränkt, weil die Produktion der größeren Batterie-Packs komplexer sei, sagte Musk. Mit dem eingenommenen Geld für die Top-Versionen solle auch die Entwicklung des für kommendes Jahr angekündigten günstigeren Model 3 finanziert werden, bei dem Tesla den Preis auf rund 35 000 Dollar drücken will, betonte er.Die 100-kWh-Batterien seien die größten, die Tesla aktuell produzieren könne, hieß es. Für zukünftige Fahrzeuge würden aber neue Batterien gemeinsam mit Panasonic entwickelt.Musk hielt sich an das Thema der größeren Batterie-Packs und wollte sich nicht zum Fahrassistenzsystem "Autopilot" äußern, das nach einem tödlichen Crash und einigen weiteren Unfällen in die Kritik geraten war. Er wiederholte lediglich, dass die anstehende nächste Software-Version Verbesserungen enthalten werde. Das "Autopilot"-System wird derzeit von US-Regulierungsbehörden geprüft.