Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Pressemeldung vom 23 09 2016: Verdächtiger nach Diebstahl festgenommen - Teleskopschlagstock eingesetzt

Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen / Pressemeldung vom ...
Pressemeldung vom 23.09.2016: Verdächtiger nach Diebstahl festgenommen - Teleskopschlagstock eingesetzt

Gießen - Gießen: Mehrere Streifenwagen fahnden in der Walltorstraße

Ein 34 - Jähriger konnte am frühen Freitagmorgen in der Gießener Innenstadt festgenommen werden. Offenbar hatte der Mann gegen 01.30 Uhr Einiges an Baustellenbeleuchtung in der Walltorstraße entwendet. Zeugen hatten die Polizei angerufen und auch gleich eine gute Beschreibung des Täters mitgeteilt. Eine Streife konnte den Verdächtigen, einen 34 - Jährigen, dann auch festnehmen. Die Beamten konnten Diebesgut sicherstellen. Bei den Ermittlungen stellte es sich auch heraus, dass der Verdächtige etwas zu tief ins Glas geschaut hatte. Ein erster Test ergab einen Wert von etwa 2,3 Promille. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Mit Schlagstock eingeschlagen

Nach einer Schlägerei, bei der 52 - Jähriger am Freitagmittag auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes in der Hofmannstraße offenbar durch einen Teleskopschlagstock verletzt wurde, konnte der mutmaßliche Täter festgenommen werden. Offenbar hatte der Verdächtige unvermittelt auf sein Opfer eingeschlagen. Dazwischen soll er den Mann auch mit Reizgas ins Gesicht gesprüht haben. Der 52 - Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Auf den 30 - jährigen Verdächtige, bei dem ein Reizgasspray und ein Schlagstock sichergestellt wurden, kommt nun ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung zu. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Nach Parken Unfallflucht begangen

Im Wiesecker Weg kam es am Mittwoch, zwischen 08.00 und 16.00 Uhr, zu einer Unfallflucht. Offenbar kam ein unbekanntes Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken gegen einen dort geparkten Mitsubishi Space Star und versursachte einen Schaden von etwa 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gießen: Schmuck entwendet

Eine Terrassentür haben Unbekannte am Donnerstag, zwischen 17.30 und 20.10 Uhr, im Geranienweg aufgebrochen. Die Unbekannten hatten danach mehrere Räume in dem Einfamilienhaus durchsucht und Schmuck entwendet. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

Gießen: Linke Seite beschädigt

Die Besitzerin eines schwarzen Opel Zafira Kombi parkte am Donnerstag, zwischen 12.00 und 18.00 Uhr, auf dem Parkplatz der Universitätsbibliothek, in der Otto-Beghaghel-Straße, in Gießen. Bei Rückkehr zu ihrem Pkw, stellte die Geschädigte Beschädigungen auf der linken Fahrerseite, sowie dem linken Außenspiegel fest. Der Verursacher hatte sich zwischenzeitlich vom Unfallort entfernt und einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro hinterlassen. Zeugen werden gebeten sich unter 0641/7006-3555 bei der Polizei zu melden.

Buseck: Zu schnell unterwegs

Offenbar, um mit seinem Kleinbus in der Kurve im Grünberger Weg zu driften, fuhr ein 22 - Jähriger zu schnell in den Kurvenbereich. Der Gießener verlor deshalb am 16.09.16, gegen 14.30 Uhr, die Kontrolle und krachte in den geparkten VW Passat eines 55 - Jährigen. Der Schaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Jörg Reinemer Pressesprecher

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Gießen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferniestraße 8 35394 Gießen Telefon: 0641-7006 2040 Fax: 0641-7006 2048

E-Mail: poea-gi.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

presseportal.de berichtet dazu: Unfälle, Brand, Diebstahl, Einbruch, Umweltsünder . Polizeipräsidium Reutlingen / Unfälle, Brand, Diebstahl, . weiterlesen ...

Dazu schreibt presseportal.de weiter: Kassel - Auestadion: Während KSV-Spiels Elektrofahrrad geklaut: Polizei fahndet mit Foto . Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Kassel - Auestadion: . weiterlesen ...

Nachricht von presseportal.de: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr - junger Mann verursacht schweren Sturz einer 74- jährigen Radfahrerin - Polizei sucht Zeugen . Polizei Aachen / Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr - . weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von presseportal.de: Weinheim/Mannheim/Heidelberg-Wieblingen: Navigationsgeräte und Multifunktionslenkräder bei Autoaufbrüchen entwendet; Zeugen gesucht . Polizeipräsidium Mannheim / . weiterlesen ...

Weitere Nachricht von kreiszeitung.de: Auto steht auf der A?29 in Flammen weiterlesen ...

Weitere Nachricht von da-imnetz.de: Warnung vor ausgelegten Hackstücken weiterlesen ...

Dazu kreiszeitung.de: Fünf Einbrüche in Hoyaer Geschäfte in einer Nacht weiterlesen ...

merkur-online.de schreibt: Waffenhändlerbande geschnappt: Vier Männer in Haft weiterlesen ...

Dazu kreiszeitung.de weiter: Auto reißt durch Kollision auseinander weiterlesen ...

kreiszeitung.de meldet dazu: Frontalkollision auf Kreuzung weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 27.09.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Sie wollten ein Si...
Analyse: Seehofers Nadelstiche und eine schlingernde Koalition. Zwei Stunden...

Koblenz - Das Verhalten von...
«Rock am Ring» ist kein Fall für den Staatsanwalt. Zu diesem Ergebnis kam die...

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.

Jetzt in Immobilien investieren