Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für de4n Bereich Salzgitter vom 23 09 2016

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...
Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für de4n Bereich Salzgitter vom 23.09.2016

Salzgitter - Zeugin beobachtet Unfallflucht Salzgitter-Lebenstedt, Feldstraße, 22.09.2016, 09.50 Uhr Von einer Zeugin, die einem Bus saß, wurde am Freitagmorgen eine Verkehrsunfallflucht beobachtet. Sie sah wie ein Auto auf der Feldstraße beim Vorbeifahren den Außenspiegel eines geparkten Autos abriss. Ohne sich um den Schaden zu kümmern setzte der oder die Verursacher-in die Fahrt fort. Die Zeugin konnte das Kennzeichen ablesen und meldete den Unfall der Polizei. Die Ermittlungen dauern an.

Verkehrsunfallflucht Salzgitter-Lebenstedt, Mammutring, 21.09.2016, 17.00 Uhr bis 22.09.2016, 10.30 Uhr Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen wurde auf dem Mammutring eine Fiat Punto von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um eine Schadenregulierung zu kümmern. Schaden: rund 1200 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter: 05341-1897-0

Verkehrsunfall Salzgitter-Lebenstedt, Kattowitzer Straße, 22.09.2016, 13.40 Uhr Am Donnerstagmittag wollte eine 16-jährige Fußgängerin die Kattowitzer Straße überqueren. Um einen Zusammenstoß mit der Fußgängerin zu verhindern musste ein 66-jähriger Autofahrer eine Vollbremsung durchführen. Der dahinterfahrende 52-jährige Autofahrer konnte nicht mehr rechtszeitig anhalten und fuhr auf. Die Fußgängerin blieb unverletzt.

Diebstahl von Chanel Parfüm Salzgitter Bad, Markstraße, 22.09.2016, 09.10 Uhr Am Donnerstagmorgen wurde von einem unbekannten Täter aus der Parfümerie an der Marktstraße 6 Flaschen Chanel No. 5 im Wert von 600 Euro entwendet. Gegen 09.10 Uhr bezahlte ein zwischen 30 und 35 Jahre alter Mann an der Kasse und wollte das Gekaufte als Geschenk einpacken lassen. In dieser Zeit ging er zu den Auslagen, wo das Chanel Parfüm stand. Als er die Parfümerie verlassen hatte, wurde von den Mitarbeitern der Diebstahl festgestellt. Der Mann soll etwa 180cm groß und schlank gewesen sein. Er hatte kurze gepflegte, blonde Haare. Bekleidet war er mir einer dunkelblauen Jacke und einer bläulichen Hose. Über die Schulter trug er eine Laptoptasche. Außerdem sprach mit einem holländischen oder dänischen Akzent. Hinweise an die Polizei Salzgitter Bad: 05341-825-0

Sachbeschädigung Salzgitter-Gebhardshagen, Auf der Kappe, 21.09.2016 bis 22.09.2016 In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde von unbekannten Tätern zwei Reifen eines Audi A 3, der in Gebhardshagen an der Straße auf der Kappe stand, zerstochen. Schaden: rund 100 Euro. Hinweise an die Polizei Salzgitter Bad: 05341-825-0

Polizei sucht nach versuchten räuberischen Erpressungen im Stadtpark Zeugen Salzgitter-Lebenstedt, Stadtpark, 17.09.2016, gegen 19.00 und 19.30 Uhr Am letzten Samstag, wurde ein 17-Jähriger, gegen 19.30 Uhr, von drei Tatverdächtigen mit einem Messer im Stadtpark bedroht. Sie forderten vom 17-Jährigen Geld. Es gelang dem 17-Jährigen wegzulaufen. Die Tatverdächtigen konnten wenig später von der Polizei gestellt werden. Bei den drei Tatverdächtigen handelt es sich um einen 13-jährigen und zwei 14-jährige syrische Minderjährige aus Salzgitter-Lebenstedt. Aufgrund der Pressemitteilung vom 19.09.2016 meldeten sich bei der Polizei zwei weitere, jugendliche Opfer. Auch hier, im Bereich der Grundschule Am Ostertal, kam es gegen 19.00 Uhr zu einer versuchten räuberischen Erpressung und einem Diebstahl. Bei dem Diebstahl wurde von einem der Tatverdächtigen ein Klappmesser entwendet, mit dem er dann etwa 30 Minuten später den 17-Jährigen bedrohte. Zeugen beider Vorfälle und weitere Opfer werden gebeten, sich mit der Polizei in Salzgitter, 05341-1897-0, in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Pressestelle

Telefon: 05341/1897104 http://www.polizei.niedersachsen.de

presseportal.de weiter: 160923 1 Kiel: Versuchte Brandlegung in einem Aldi-Markt - Polizei sucht Zeugen . Polizeidirektion Kiel / 160923.1 Kiel: Versuchte Brandlegung in . weiterlesen ...

presseportal.de berichtet dazu: Darmstadt/Eberstadt: Polizei sucht Fahrraddieb und wichtige Zeugin . Polizeipräsidium Südhessen / Darmstadt/Eberstadt: Polizei sucht . weiterlesen ...

Nachricht von presseportal.de: Räuber entreißt Fußgängerin (86) die Tasche und flüchtet! . Polizei Bochum / Räuber entreißt Fußgängerin die Tasche und . weiterlesen ...

presseportal.de weiter: 11-jähriges Mädchen aus Schwerin vermisst - Polizei bittet um Mithilfe! . Polizeipräsidium Rostock / 11-jähriges Mädchen aus Schwerin . weiterlesen ...

Dazu kledy.de: Gewalttätiger Einbrecher nach über 30 Jahren Fahndung gefasst weiterlesen ...

Mitteilung von hna.de: Polizei spürt alkoholisierten Unfallfahrer auf weiterlesen ...

Dazu berichtet werra-rundschau.de weiter: FBI prüft Ermittlungen gegen Brad Pitt: Was ist passiert? weiterlesen ...

Dazu wolfsburgerblatt.de weiter: Polizei sucht dringend Zeugen zu Bränden von Abfall-Containern weiterlesen ...

Artikel von wolfsburgerblatt.de: Einbruch in Tattoo-Studio - Polizei sucht Zeugen weiterlesen ...

wolfsburgerblatt.de schreibt weiter: BMW-Fahrer bei Unfall schwer verletzt weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 27.09.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Sie wollten ein Si...
Analyse: Seehofers Nadelstiche und eine schlingernde Koalition. Zwei Stunden...

Koblenz - Das Verhalten von...
«Rock am Ring» ist kein Fall für den Staatsanwalt. Zu diesem Ergebnis kam die...

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.

Jetzt in Immobilien investieren