Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Pressemeldung 19 10 2016

Polizei Eschwege / Pressemeldung 19.10.2016
Pressemeldung 19.10.2016

Eschwege - Polizei Eschwege

Verkehrsunfälle

Unfallflucht: Ort: 37269 Eschwege, Schildgasse Zeit: 16.10.2016, 17.30 Uhr - 17.10.2016, 13.30 Uhr

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte eine Werbetafel an der Hausfassade einer Gaststätte. Dabei entstand ein Sachschaden von 100.-EUR. Der Verkehrsteilnehmer verließ danach unerlaubt die Unfallstelle. Aufgrund der Umstände ist von einem Lkw als Verursacher auszugehen. Hinweise unter 05651/9250.

Pkw missachtet Vorfahrt: Ort: 37276 Meinhard, An der Schindersgasse, Zeit: 18.10.2016, 09.00 Uhr

Ein 70-jähriger Pkw-Fahrer aus Meinhard nahm einer 56-jährigen Pkw-Fahrerin, ebenfalls aus Meinhard, am Dienstagmorgen die Vorfahrt, als er in Grebendorf von der Straße An der Schindersgasse kommend nach links auf die Bundesstraße 249 in Richtung Schwebda einbiegen wollte. Dabei übersah er die 56-jährige, die auf der Bundesstraße 249 von Schwebda in Richtung Eschwege unterwegs war. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8000.-EUR, die Frau wurde leicht verletzt.

Straftaten

Versuchter Einbruchsdiebstahl in Gaststätte: Ort: 37290 Meißner, Im Rasen Zeit: 18.10.2016, 03.00 Uhr

Unbekannte haben versucht in dem oben genannten Tatzeitraum in eine Gaststätte einzubrechen. Die Täter wollten sich offenbar Zutritt verschaffen, indem sie an zwei Fenstern versuchten, diese aufzuhebeln. Dies misslang aber, da die Täter durch Bewohner gestört wurden und daraufhin flüchteten. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500.-EUR. Hinweise unter 05651/9250.

Polizei Hessisch Lichtenau

Wildunfall: Ort: Gemarkung 37247 Großalmerode, B 451 bei Trubenhausen Zeit: 19.10.2016, 05:50Uhr

Ein 60-jähriger Pkw-Fahrer aus Großalmerode hatte auf der Bundesstraße B 451 nahe Trubenhausen ein Zusammenstoß mit einem Reh. An dem Pkw entstand Sachschaden, das Reh war aber nicht mehr auffindbar.

Straftaten

Diebstahl in Seniorenwohnheim: Ort: 37235 Hessisch Lichtenau, Günsteröder Straße Zeit: 15.10.2016, 13.00 Uhr - 17.10.2016, 12.00 Uhr

Unbekannte stahlen aus dem Zimmer eines älteren Ehepaars in einem Seniorenwohnheim in Hessisch Lichtenau 50.-EUR Bargeld. Das Geld war in einem Portemonnaie, in einer Schrankschublade aufbewahrt worden. Hinweise unter 05602/93930.

Pressestelle PD Werra-Meißner, POK Först

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-129 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

presseportal.de meldet: Groß-Umstadt: Präventionsmobil der Hessischen Polizei zu Gast in Groß-Umstadt / "Sicher in Hessen - Einbrechern einen Riegel vorschieben" / Polizei informiert über Einbruchschutz . Polizeipräsidium Südhessen / Groß-Umstadt: Präventionsmobil der . weiterlesen ...

presseportal.de schreibt weiter: Polizei nimmt Ermittlungen nach Knallgeräuschen auf . Polizeipräsidium Trier / Polizei nimmt Ermittlungen nach . weiterlesen ...

Dazu schreibt presseportal.de weiter: Raubüberfall in einem Jugendheim - zwei Täter flüchten unerkannt mit ihrer Beute - Zeugen gesucht . Polizei Aachen / Raubüberfall in einem Jugendheim - zwei Täter . weiterlesen ...

dpa.de berichtet dazu: LUDWIGSHAFEN - Nach der Explosion bei BASF gedenken Unternehmen und Beschäftigte der getöteten Mitarbeiter . Schweigeminute für getötete BASF-Mitarbeiter. Für Mittwoch um 12.00 Uhr sei im Werk eine Schweigeminute angesetzt, sagte eine Sprecherin des Chemieriesen auf Anfrage. Zudem wehten die Fahnen auf dem Gelände auf halbmast. Bereits am Dienstag war nach Angaben der Sprecherin ein Kondolenzbuch ausgelegt worden. Am Mittwochvormittag lief im Hafenbecken die Suche nach dem Vermissten an. Es soll sich um den Matrosen eines Schiffes handeln. Nach Angaben der Stadt Ludwigshafen nehmen 17 Taucher von Polizei und Feuerwehr an der Aktion teil, die mehrere Stunden dauern kann. Am Montag waren zwei Mitarbeiter der BASF-Werksfeuerwehr getötet und mehr als 20 Menschen verletzt worden. weiterlesen ...

Dazu berichtet n-tv.de weiter: Gewaltbereit und offen rechtsradikal: Warschauer Hooligans wüten in Madrid weiterlesen ...

morgenweb.de schreibt dazu weiter: BASF-Unglück: Suche nach Vermisstem beginnt weiterlesen ...

morgenweb.de schreibt dazu weiter: Heppenheim: Räuber überfällt Spielothek weiterlesen ...

morgenweb.de schreibt: Waibstadt: B 292 nach schwerem Unfall gesperrt weiterlesen ...

morgenweb.de schreibt dazu: Waibstadt: Zwei Verletzte nach schwerem Unfall auf B 292 weiterlesen ...

Dazu meldet morgenweb.de weiter: Ludwigshafen: Polizei rechnet mit Staus bei BASF weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Dortmund zeigt eine Woche n...
Schwalbe sorgt für Aufregung - RB Leipzig bleibt Erster vor Bayern und Hertha...

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.