Polizei, Kriminalität

Zwei Verletzte nach Abbiegeunfall

23.05.2017 - 13:12:15

Kreispolizeibehörde Euskirchen / Zwei Verletzte nach Abbiegeunfall

53879 Euskirchen - Montagmittag (12.03 Uhr) befuhr ein 50-Jähriger aus Oberzissen mit seinem Pkw die Kölner Straße Stadteinwärts. Er wollte nach rechts auf den Keltenring auffahren und anschließend nach links auf ein Tankstellengelände abbiegen. Auf der Linksabbiegespur des Keltenringes (Richtung Krauser Baum) hatte sich ein Rückstau gebildet. Die Absicht des 50-Jährigen erkannten auf der Linksabbiegespur stehende Pkw Fahrer und ließen für ihn eine Lücke. Als der 50 Jährige dann durch die stehenden Pkw auf das Tankstellengelände abbiegen wollte, achtete er nicht mehr auf den Fahrzeugverkehr auf der Geradeausspur. Hier fuhr er direkt vor das Fahrzeug einer 49-Jährigen aus Euskirchen. Durch den Aufprall lösten in den Fahrzeugen die Airbags aus. Dadurch wurden die 49-jährige Beifahrerin des 50 Jährigen sowie die 49-jährige Euskirchenerin verletzt. Rettungswagen brachte sie in Krankenhäuser.

OTS: Kreispolizeibehörde Euskirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65841.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Polizei Euskirchen Telefon: 02251 799 203 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

@ presseportal.de