Polizei, Kriminalität

Zwei schwer Verletzte nach Verkehrsunfall

24.03.2017 - 11:11:33

Polizei Bochum / Zwei schwer Verletzte nach Verkehrsunfall

Bochum - Folgenschwer endete am 23. März ein Verkehrsunfall auf der Universitätsstraße in Bochum. Ein 56-jähriger Bochumer fuhr mit seinem Auto auf der Wittener Straße in Richtung Langendreer. Zeitgleich fuhr links neben ihm ein 51-jähriger Bochumer in seinem Fahrzeug. Unter der Brücke des Springorum Radwegs, südlich des Steinrings, wechselte der 56-Jährige den Fahrstreifen und kollidierte mit dem neben ihm fahrenden Pkw. Beide Fahrzeugführer verloren die Kontrolle über ihren Wagen und gerieten mit diesen auf den Mittelgrünstreifen. Der 56-jährige prallte hier vor einen Laternenmast, bevor beide Fahrzeuge zum Stehen kamen. Durch herumfliegende Teile wurde auch das Fahrzeug einer 46-jährigen Bochumerin im Gegenverkehr (Fahrtrichtung Innenstadt) beschädigt. Beide Autofahrer wurden schwer verletzt und mussten nahegelegenen Krankenhäusern zugeführt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 17.500 Euro. Dier Ermittlungen des Bochumer Verkehrskommissariats 1 dauern an.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Marco Bischoff Telefon: 0234 9091022 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de