Polizei, Kriminalität

Zwei Sachbeschädigungen durch Feuer in Neubrandenburg

14.11.2016 - 13:20:31

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Zwei Sachbeschädigungen durch ...

Neubrandenburg - Am 13.11.2016 wurden in Neubrandenburg durch bislang unbekannte Täter zwei Sachbeschädigungen durch Feuer begangen. Zum einen wurde um 16:24 Uhr der Brand eines DIXI-Toilettenhäuschen in der Adoph-Kolpin-Straße auf dem Datzeberg gemeldet. Die Berufsfeuerwehr Neubrandenburg hatte den Brand bereits um 16:30 Uhr gelöscht. Die DIXI-Toilette war komplett niedergebrannt. Der Schaden wurde auf ca. 150 Euro geschätzt. Um 19:10 Uhr wurde durch unbekannte Täter eine Plastikmülltonne für Papierabfall in der Hufeisenstraße, Höhe Hausnummer 18 angezündet. Die benachrichtige Feuerwehr war mit sechs Kameraden vor Ort und hat den Brand gelöscht. Für eine bessere Brandbekämpfung wurde fast das komplette Altpapier aus der Tonne geschaufelt. Der Schaden wurde hier auf ca. 300 Euro geschätzt.

Die Polizei warnt: Die Täter unterschätzen meist so ein kleines Feuer und die Auswirkungen, die es zur Folge haben kann. Denn ein vermeintlich kleines Feuer kann sich sehr schnell zu einem großen Feuer entwickeln und auch auf angrenzende Gebäude übergreifen. Dann könnten mitunter auch Personen in Gefahr sein.

Die Polizei bitte die Bevölkerung um Mithilfe. Wer auffällige Personen im Zusammenhang mit den beiden Sachbeschädigungen durch Feuer gesehen hat, meldet sich bitte bei der Polizei in Neubrandenburg unter 0395-55 82 5224.

OTS: Polizeiinspektion Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108770 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108770.rss2

Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5007 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

@ presseportal.de