Polizei, Kriminalität

Zwei Personen bei Auffahrunfall verletzt

05.10.2017 - 13:36:53

Kreispolizeibehörde Höxter / Zwei Personen bei Auffahrunfall ...

Höxter - Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstag, 05.10.2017, gegen 07:30 Uhr, auf der Entlastungsstraße (B64) in Höxter. Ein 77-Jähriger aus Höxter war mit seinem BMW auf dem linken von zwei Fahrstreifen zwischen der Kreuzung mit der Brenkhäuser Straße und der Straße Im Flor unterwegs. Als er auf den rechten Fahrstreifen wechseln wollte, bemerkte er dort einen LKW. Daher bleib er auf seinem Fahrstreifen, fuhr jedoch in diesem Moment auf den vor ihm fahrenden VW Passat eines 25-Jährigen aus Höxter auf. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sollten sich beim Verkehrskommissariat der Polizei Höxter, 05271 - 9620, melden. Die beiden Fahrer verletzten sich bei dem Zusammenstoß leicht. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 9.500 Euro. /Te

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530 Fax: 05271 962 1297 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!