Polizei, Kriminalität

Zwei Partygänger auf dem Heimweg ausgeraubt

10.07.2017 - 14:56:40

Polizei Bielefeld / Zwei Partygänger auf dem Heimweg ausgeraubt

Bielefeld - MK / Bielefeld - Mitte - Unbekannte nahmen einem 26- und einem 27-Jährigen am frühen Samstagmorgen, 08.07.2017, an unterschiedlichen Orten in der Bielefelder City ihr Bargeld ab.

Die Polizei warnt: Nach einem Partyabend sollten Sie, insbesondere wenn Sie nicht mehr ganz nüchtern sind, nicht allein auf der Straße unterwegs sein, damit Sie nicht ins Visier von Räubern geraten. Sinnvoll ist es, sich mit bekannten Leuten zusammen zu schließen oder ein Taxi zu bestellen.

Gegen 00:50 Uhr ging der 27-jährige Bielefelder durch den Park am Ostmannturm. Auf der Hanns-Bisegger-Straße verlangten zwei Männer von ihm Geld. Als er nichts unternahm, hielt ein Täter seine Hände und Arme hinter seinem Rücken fest. Der Komplizen durchwühlte die Umhängetasche des 27-Jährigen und nahm das Portemonnaie mit Bargeld und Ausweisen an sich. Die beiden flüchteten in Richtung Hauptbahnhof.

Ein Täter ist circa 185 cm groß und besitzt blonde Haare. Der Mittäter ist circa 180 cm groß und besitzt schwarze Haare.

Der 26-jährige Osnabrücker war gegen 03:55 Uhr auf der Niedernstraße, in Höhe der Ritterstraße, unterwegs. In der Fußgängerzone tauchten plötzlich vier Männer auf, die Geld von ihm forderten. Als er dieser Anweisung nicht sofort nachkam, wurde er festgehalten. Ein Mann nahm ihm sein Portemonnaie ab. Das Quartett verschwand mit Bargeld und Ausweisen in unbekannte Richtung.

Die vier tatverdächtigen Männer sollen dunkel gekleidet gewesen sein.

Die Polizei bittet um Hinweise zu den beiden Taten unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 14 / 0521/545-0

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de