Polizei, Kriminalität

Zwei Männer nach Wasenbesuch überfallen - Zeugen gesucht

09.10.2017 - 15:01:30

Polizeipräsidium Stuttgart / Zwei Männer nach Wasenbesuch ...

Stuttgart-Ost - Drei unbekannte Täter haben am Sonntag (08.10.2017) zwei 21 und 24 Jahre alte Männer nach einem Wasenbesuch in der Poststraße überfallen. Die drei Unbekannten sprachen die Männer gegen 00.30 Uhr an und forderten Geld und Handys von ihnen. Nachdem beide Männer ablehnten, den Forderungen nachzukommen, wurde zunächst einer der Unbekannten gewalttätig. Er zog den 21-Jährigen in eine Gasse zwischen zwei Häuser. Die beiden anderen Täter versuchten währenddessen, den 24-Jährigen durch Androhung von Schlägen wegzujagen. Bevor dieser flüchten konnte, fassten sie ihm noch in die Jackentasche. Auch dem 21-jährigen Opfer gelang die Flucht. Letztendlich erbeuteten die Täter bei keinem der beiden etwas. Im Rahmen der anschließenden Fahndung nahmen Polizeibeamte einen 24 Jahre alten Tatverdächtigen vorläufig fest. Dieser wurde nach Abschluss der ersten polizeilichen Maßnahmen zunächst wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Suche nach den beiden anderen Tätern hält an. Die beiden Opfer beschrieben diese wie folgt: Einer der Täter war rund 25 Jahre alt, zirka 170 Zentimeter groß, von kräftiger Statur, hatte kurze blonde Haare und war Brillenträger. Er hatte einen Drei-Tage-Bart und sprach mit schwäbischem Dialekt. Er trug eine hellblaue Jeans und eine schwarze Jacke. Der andere war ebenfalls rund 25 Jahre alt, zirka 185 Zentimeter groß, hatte kurze Haare und war mit einer schwarzen Winterjacke und einer Jeans bekleidet.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!