Polizei, Kriminalität

Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

14.11.2016 - 17:55:29

Polizei Gelsenkirchen / Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Gelsenkirchen - Am 11.11.2016, gegen 12:30 Uhr, befuhr eine 32-jährige Bochumerin mit ihrem Pkw die Westerholter Straße in Richtung Westerholt. Aus bislang noch nicht geklärter Ursache kam sie plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen dort geparkten PKW. Dieser wurde durch den Aufprall auf einen weiteren parkenden PKW geschoben, der in die Mitte der Fahrbahn rutschte, wo er letztendlich zum Stillstand kam. Im weiteren Verlauf des Unfallgeschehens kollidierte das Auto der 32-Jährigen noch mit einem weiteren Fahrzeug, welches ebenfalls dort geparkt stand. Besonderes Glück hatte ein 45-jähriger Anwohner, der gerade mit Laubarbeiten beschäftigt war, als um ihn herum der Unfall passierte. Nur ein geistesgegenwärtiger Sprung zur Seite verhinderte den Zusammenstoß mit einem der schleudernden Fahrzeuge. Hierbei zog er sich Prellungen zu. Die Bochumerin erlitt bei dem Unfall ebenfalls leichte Verletzungen. Beide benötigten keine stationäre Behandlung. Insgesamt entstand ein Sachschaden in fünfstelliger Höhe. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Torsten Sziesze Telefon: 0209 / 365 2011 E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de