Polizei, Kriminalität

Zwei Ladendiebe gestellt - Kuriose Ausrede

24.10.2016 - 14:45:41

Polizei Hagen / Zwei Ladendiebe gestellt - Kuriose Ausrede

Hagen - Am Freitag, 21.10.2016, stahlen ein 34-Jähriger und eine 21-Jährige in einem Supermarkt. Gegen 17.20 Uhr rief ein Detektiv die Polizei. Er hatte zwei Täter nach einem Ladendiebstahl gestellt. Der Dieb lieferte der Polizei prompt eine Ausrede. Weil er sich ein neues Auto gekauft habe, fehle ihm nun das Geld zum Einkaufen. Die Beamten ermittelten die Personalien der Diebe und nahmen die Frau aufgrund bestehender Haftgründe vorläufig fest. Die Kriminalpolizei ermittelt.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Sebastian Hirschberg Telefon: 02331/986 15 16 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!