Polizei, Kriminalität

Zwei Einbrüche in Schule Kirschhecke

21.04.2017 - 13:36:36

Polizei Mönchengladbach / Zwei Einbrüche in Schule Kirschhecke

Mönchengladbach - Bereits am vergangenen Dienstag, 18.04.2017, drang ein Unbekannter gegen 18:30 Uhr in die Schule Kirschhecke ein, indem er über den Zaun kletterte und mit einem Ziegelstein eine Scheibe des Sekretariats einschlug.

Der Einbrecher stieg ein, durchsuchte die Büros und verließ das Schulgebäude wieder auf dem gleichen Weg. Über gemachte Beute wurde nichts bekannt.

Am darauffolgenden Donnerstag, 20.04.2017 schlug wahrscheinlich derselbe Einbrecher gegen 12:00 Uhr erneut zu. Wieder verschaffte er sich Zutritt zum Schulgelände. Danach riss er die Holzplatte, mit der das eingeschlagene Fenster des Sekretariats provisorisch gesichert wurde, ab und stieg erneut ein, wobei er die Alarmanlage auslöste.

Diesmal wurden aus dem Bereich des Sekretariats wahrscheinlich technische Geräte gestohlen.

Ein Zusammenhang mit den zahlreichen, seit Anfang des Jahres begangenen weiteren Schuleinbrüchen ist derzeit nicht zu erkennen. Es wird jedoch angenommen, dass ein Zusammenhang zwischen den vorgenannten beiden Einbrüchen besteht.

Sachdienliche Hinweise, insbesondere über gemachte Beobachtungen, bitte an die Polizei unter Telefon 02161-290.(jl)

OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20 Fax: 02161/29 2029 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de