Polizei, Kriminalität

Zwei Auffahrunfälle - zwei leicht Verletzte und 8000 Euro Schaden

16.02.2017 - 14:51:35

Polizei Düren / Zwei Auffahrunfälle - zwei leicht Verletzte und ...

Düren - Zwei Unfälle hatten am Mittwoch zwei leicht verletzte Personen sowie knapp 8000 Euro Sachschaden zur Folge.

Gegen 11:15 Uhr war eine 29-jährige Frau aus Bonn auf der Schoellerstraße in Richtung Norden unterwegs. An der Ampel an der Ecke Arnoldweilerstraße bemerkte sie zu spät, dass der Verkehr zum Stillstand gekommen war. Sie fuhr auf das Fahrzeug eines 41-jährigen Kölners auf. Dieser verletzte sich leicht, wollte jedoch im Anschluss an die Unfallaufnahme selbständig einen Arzt aufsuchen.

Ähnlich war der Unfallhergang gegen 20:10 Uhr auf der Monschauer Straße. Auch hier hielt eine Fahrzeugführerin, eine 31-Jährige aus Hürtgenwald, an einer Rotlicht zeigenden Ampel, als der Hintermann auffuhr. Der 45-jährige Dürener hatte die Situation offensichtlich nicht erfasst. Durch den Aufprall wurde die Frau leicht verletzt. Auch sie wollte selbständig einen Arzt aufsuchen.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de