Polizei, Kriminalität

Zusammenstoß zweier Radfahrerinnen

12.06.2017 - 16:16:47

Polizeipräsidium Westpfalz / Zusammenstoß zweier Radfahrerinnen

Weilerbach - Zwei Fahrradfahrerinnen sind am Sonntagmittag auf einem Radweg in Weilerbach kollidiert. Eine der Beteiligten stürzte und brach sich das Handgelenk.

Nach derzeitigen Erkenntnissen kam es zu dem Unfall, als eine 61-jährige Frau, die aus Richtung Mackenbach kam, auf ihrem Weg durch Weilerbach kurzzeitig abgelenkt war. Dadurch bemerkte sie zu spät, dass im Bereich der Straße "Am Hetzmannborn" ein Gebüsch auf die Fahrbahn des Radwegs ragte. Die Frau machte daraufhin eine Lenkbewegung zur Fahrbahnmitte hin - und stieß dabei mit der entgegenkommenden Radlerin zusammen. Diese kam dadurch von der Fahrbahn ab und stürzte. Die 64-Jährige zog sich einen Knochenbruch im Handgelenk zu und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!