Polizei, Kriminalität

Zu schnell unterwegs

08.05.2017 - 15:26:46

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Zu schnell unterwegs

Neuwied - Bei einer Geschwindigkeitsmessung am Freitagvormittag auf der B 256 in Höhe der Ausfahrt Oberbieber, Fahrtrichtung Neuwied, wurden insgesamt 452 Verstöße festgestellt; 377 Fahrzeugführer müssen in den kommenden Wochen mit einem Verwarnungsgeld rechnen, 75 mit einem Bußgeldbescheid und fünf werden ihren Führerschein für eine Zeit abgeben. Der Tagesschnellste wurde mit 156 km/h bei erlaubten 100 km/h gemessen.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!