Polizei, Kriminalität

Zu dicht + unaufmerksam = keine gute Kombination

19.09.2017 - 17:51:41

Polizeipräsidium Westpfalz / Zu dicht + unaufmerksam = keine ...

Kaiserslautern - Weil er seinem Vordermann zu dicht aufgefahren war, hat ein Autofahrer am Montagabend in der Donnersbergstraße einen Unfall verursacht. Der 25-Jährige fuhr mit seinem Ford Focus hinter einem anderen Pkw durch die Mannheimer Straße stadteinwärts. Beide wollten dann in die Donnersbergstraße abbiegen.

Der Fahrer des vorderen Wagens bemerkte offenbar erst spät einen anderen Pkw, der sich auf der vorfahrtberechtigten Straße befand - und musste daraufhin stark bremsen. In diesem Moment krachte ihm der "Hintermann" aufs Heck. Der 25-Jährige im nachfolgenden Ford Focus war zu dicht aufgefahren und hatte seinerseits wohl nicht richtig aufgepasst.

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Aufprall beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Glück im Unglück: Verletzt wurde niemand.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!