Polizei, Kriminalität

Zivilfahnder nehmen "Autoknacker" fest

03.07.2017 - 17:21:26

Polizei Mönchengladbach / Zivilfahnder nehmen Autoknacker fest

Mönchengladbach - Am Samstag meldeten sich gegen halb zwei in der Nacht Zeugen bei der Polizei. Ihnen war ein Mann auf der Frankfurter Straße aufgefallen, der an geparkten Autos fühle, ob sie offen sind.

Zivilbeamte stellten keine Person mehr fest und fahndeten im weiteren Umfeld. An einem Parkplatz am Stockholtweg hörten sie eine Fensterscheibe zerbersten und sahen danach einen Mann, der in einen Lkw einstieg.

Die Zivilbeamten stellten den 38-jährigen, polizeilich einschlägig bekannten Mann ohne festen Wohnsitz. Er hatte mutmaßliches Diebesgut dabei. Sie nahmen den 38-Jährigen fest. Er wurde im Anschluss auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wieder entlassen. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet. (cw)

OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle Telefon: (21 61) 292020 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!