Polizei, Kriminalität

Zivilbeamte fassen Fahrraddieb

23.06.2017 - 15:07:03

Polizei Hagen / Zivilbeamte fassen Fahrraddieb

Hagen - Am Donnerstag, 22.06.2017, kam es gegen 16.00 Uhr zu einem Fahrraddiebstahl in der Lange Straße. Dort besuchte ein 51-jähriger Hagener einen Arzt und stellte sein Mountainbike vor der Tür ab. Dieses sicherte er extra mit einem Schloss. Als er nach der Behandlung wieder nach Hause fahren wollte, war das hochwertige Mountainbike verschwunden. Einem Bezirksbeamten berichtete er von dem Diebstahl. Dieser löste sofort eine Fahndung aus. Wenig später, um 16.45 Uhr, erkannten Zivilbeamte das Mountainbike. Ein 17-Jähriger fuhr damit in Richtung Altenhagen, der sich den Sattel bereits auf seine Größe eingestellt hatte. Die Polizisten konnten den Fahrraddieb stellen und nahmen ihn zunächst mit zum Präsidium, um seine Identität festzustellen. Das Fahrrad erhielt der Eigentümer zurück. Die Kripo ermittelt.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Sebastian Hirschberg Telefon: 02331/986 15 12 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de