Polizei, Kriminalität

Zigarettenautomat aufgebrochen

03.07.2017 - 13:47:16

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Zigarettenautomat aufgebrochen

Ludwigshafen - Ein Zeuge beobachte am Montag (3.7.2017), wie eine unbekannte Person einen Zigarettenautomaten aufbrach. Der 53-Jährige wurde gegen 2.10 Uhr aufmerksam, als er schemenhaft eine Person sah, die mit Werkzeugen versuchte einen Zigarettenautomaten im Bereich an der Froschlache aufzubrechen. Umgehend verständigte er die Polizei. Leider war der Täter bereits über alle Berge, als die Polizei eintraf. Der Aufbruch blieb dennoch erfolglos. Es entstand lediglich Sachschaden in Höhe von 250 Euro. Ein Beil wurde als Tatmittel vor Ort sichergestellt und auf Spuren untersucht.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1033 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!