Polizei, Kriminalität

Zeugin bemerkt Einbruch in Wohnung ihres Nachbarn

18.01.2017 - 15:16:33

Polizei Hagen / Zeugin bemerkt Einbruch in Wohnung ihres Nachbarn

Hagen - Eine 51-jährige Hagenerin bemerkte am Dienstag um 19.15 Uhr, dass die Wohnungstür eines Nachbarn in der Märkische Straße aufgebrochen war. Die Zeugin hatte ihre Wohnung gegen 17.30 Uhr verlassen. Zu diesem Zeitpunkt war an der Nachbarwohnung noch alles in Ordnung. Bei ihrer Rückkehr gegen 19.15 Uhr bemerkte sie, dass die Wohnungstür des Nachbarn aufgebrochen war. Die Zeugin rief daraufhin sofort die Polizei. Die anschließende Tatortaufnahme des Kripo ergab, dass der oder die unbekannten Einbrecher alle Räume durchsucht hatten. Zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme stand noch nicht fest, was die Täter mitgehen ließen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 02331/986-2066 zu melden.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Ralf Bode Telefon: 02331-986 1510 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!