Polizei, Kriminalität

Zeugensuche nach Verkehrsunfall

19.07.2017 - 15:51:30

Polizeiinspektion Harburg / Zeugensuche nach Verkehrsunfall

Winsen - Bereits am 15.07.2017 ereignete sich in der Straße An der Kleinbahn ein Verkehrsunfall. Eine 29 Jährige Frau aus Winsen parkte ihren VW Golf gegen 13:30 Uhr auf einem Parkplatz an der Straße, in Höhe des neuen Parkhauses. Ein unbekannter Fahrzeugführer muß nach derzeitiger Spurenlage den PKW der Frau auf der linken Fahrzeugseite erheblich beschädigt haben. Dies geschah vermutlich beim Ein- oder Ausparken. Am Fahrzeug der Frau entstandt ein Gesamtschaden von 2000 Euro. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Winsen unter der Telefonnummer 04171/ 7960 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Harburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59458 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59458.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Torsten Adam Telefon: 0 41 81 / 285 - 104 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 Fax: 0 41 81 / 285 -150 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!