Polizei, Kriminalität

Zeugensuche nach Unfallflucht

15.09.2017 - 13:06:47

Polizei Mönchengladbach / Zeugensuche nach Unfallflucht

Mönchengladbach - Bereits am Mittwoch, 06. September, ist es zwischen 22:00 Uhr und 22:10 auf der Talstraße in Sasserath zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Nun konnten die Ermittler anhand jüngst erhaltener Fahrzeugteile den Fahrzeugtyp des flüchtigen Pkw zuordnen.

Ein 48-jähriger Mönchengladbacher hatte seinen blauen Ford Focus auf der Talstraße geparkt. Nachdem er einen lauten Knall gehört hatte ging er zu dem Auto. Der linke Außenspiegel war komplett abgefahren, der vordere linke Kotflügel beschädigt. Eine Zeugin hatte gesehen, dass zwei Autos aus verschiedenen Richtungen vorbeigefahren sind. Der 48-Jährige erstatte am folgenden Tag Anzeige.

Nun erhielten die Unfallermittler Fahrzeugteile des verursachenden Pkw, die am Abend durch den Melder sichergestellt worden waren. Sie lassen darauf schließen, dass es sich hier um einen, vermutlich schwarzen, VW Golf 7 handelt.

Die Polizei fragt: wer kann Angaben zu einem VW Golf 7 mit schwarzen Außenspiegeln machen, bei dem der rechte Außenspiegel seit dem 06.09. defekt / abgerissen ist oder war? Hinweise bitte an die Polizei unter 02161-290. (cw)

OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle Telefon: (21 61) 292020 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de