Polizei, Kriminalität

Zeugenaufruf!

20.06.2017 - 17:16:56

Polizeidirektion Hannover / Zeugenaufruf! Groß-Buchholz: ...

Hannover - Gestern Abend (19.06.2017) hat sich eine 42-jährige Radfahrerin am Mittellandkanal beim Zusammenstoß mit einem anderen Radler schwere Verletzungen zugezogen. Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war die 42-Jährige gegen 18:45 Uhr mit ihrem Rad am südlichen Ufer des Mittellandkanals in Richtung stadtauswärts unterwegs gewesen. Kurz hinter der Noltemeyerbrücke, an der Gabelung des von der Brücke zum Ufer führenden Wirtschaftsweges, kam es zum Zusammenstoß mit dem 31-Jährigen. Dieser war mit seinem Mountainbike über den Weg nach unten zum Ufer gefahren und dann scharf nach links Richtung stadteinwärts abgebogen. Dabei übersah er offenbar die von dort kommende 42-Jährige. Bei der Kollision zog sich die Frau schwere Verletzungen zu, der 31-Jährige wurde leicht verletzt. Rettungswagen brachten beide in Krankenhäuser.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können und bittet diese, sich unter der Rufnummer 0511 109-1888 beim Verkehrsunfalldienst zu melden. /pfe, zim

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kathrin Pfeiffer Telefon: 0511 109-1043 Fax: 0511 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!