Polizei, Kriminalität

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

14.11.2016 - 12:35:51

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / Zeugenaufruf nach ...

Emmerthal - In der Zeit von Mittwoch, dem 07.11.16, 18:00 Uhr, bis Donnerstag, dem 08.11.16, gegen 06:40 Uhr, ereignete sich in der Welseder Straße ein Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht.

Durch eine Hinweisgeberin wurde am Donnerstag mitgeteilt, dass in Höhe der Welseder Straße 10 ein Verkehrsschild von einer Verkehrsinsel auf die Straße rage.

Es wurde dann aufgrund der Spurenlage festgestellt, dass die Beschädigung des Verkehrszeichens offensichtlich bei einem Verkehrsunfall verursacht worden war. Demnach müsste ein bislang unbekannter Autofahrer von Thal in Richtung Welsede gefahren sein. In der Linkskurve hinter dem Ortseingang Welsede kam das Auto (vermutlich ein Volvo) dann nach rechts von der Straße ab und beschädigte mehrere Verkehrszeichen und Pfosten.

Der oder die Fahrer/in des Volvo entfernte sich anschließend von der Unfallstelle.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro.

Hinweise auf den Unfallverursacher bitte an die Polizei Emmerthal, Tel.: 05155/279380.

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Andreas Appel Telefon: 05151/933-104 E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!