Polizei, Kriminalität

++ Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall ++

11.04.2017 - 13:42:09

Polizeiinspektion Verden / Osterholz / ++ Zeugenaufruf nach ...

Landkreis Verden - Verden. Bereits am Montag, 03.04.17 ereignete sich am Bahnhof Verden, dortiger "ZOB" (Omnibusbahnhof) ein Verkehrsunfall, bei dem eine 42-jährige Fußgängerin aus Dörverden verletzt wurde, im Nachhinein stellten sich die Verletzungen als gravierend heraus. Die 47-jährige war gegen 13:30h aus einem Linienbus aus Richtung Kirchlinteln kommend am ZOB ausgestiegen und sei anschließend auf dem erhöhten Bussteig in Richtung Bahnhof gegangen, als sie plötzlich von einem weiteren Bus im Bereich ihrer linken Schulter berührt wurde. Der Bus müsste sich im Bereich des Bussteiges 2 befunden haben, der oder die Fahrzeugführerin hat den Aufprall augenscheinlich nicht mitbekommen und setzte die Fahrt fort. Die Polizei Verden ermittelt in diesem Fall wegen fahrlässiger Körperverletzung und Unfallflucht und bittet Zeugen sich unter 04231/8060 an die Polizei zu wenden.

OTS: Polizeiinspektion Verden / Osterholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68441 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68441.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz Pressestelle Boris Koch Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de

@ presseportal.de