Polizei, Kriminalität

Zeugenaufruf nach räuberischem Diebstahl

15.11.2017 - 14:01:44

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Zeugenaufruf nach ...

Neubrandenburg - Am 13.11.2017 gegen 17:30 Uhr kam es am Friedrich-Engels-Ring, Höhe Treptower Tor in 17033 Neubrandenburg zu einem räuberischen Diebstahl. Nach den bisherigen Erkenntnissen hat sich folgender Tatablauf ereignet. Eine 26-jährige Geschädigte hatte sich in Begleitung ihrer Freundin nach einem Spaziergang in den Wallanlagen auf eine Parkbank neben dem Treptower Tor gesetzt. Während sich die beiden Frauen unterhielten kamen zwei männliche Personen an der Parkbank vorbei. Einer der beiden Männer griff im Vorbeigehen die abgestellte Handtasche der Geschädigten und ging schnell weiter. Als die Geschädigte die Verfolgung aufnehmen wollte und sofort aufstand, wurde sie von dem zweiten Mann mit den Händen geschubst, sodass sie zurück auf die Bank fiel. Die Geschädigte blieb dabei unverletzt. Die beiden Tatverdächtigen flüchteten anschließend unerkannt. Der erste Täter kann wie folgt beschrieben werden: ca. 170cm groß, kräftig gebaut, bekleidet mit einer blauen Jacke und Turnschuhen. Der zweite Täter soll ca. 190 cm groß, ebenfalls kräftig gebaut und dunkel bekleidet gewesen sein. Die Geschädigte beabsichtigte am Abend in einem nahegelegenen Elektronikfachmarkt zwei Elektrogeräte zu kaufen und bar zu bezahlen. Somit befand sich in der schwarzen Lederhandtasche der Geschädigten ein vierstelliger Bargeldbetrag. Der Gesamtschaden beträgt 1600,-EUR. Die Beamten des Kriminalkommissariates Neubrandenburg haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen können sich unter der Telefonnummer 0395 5582 5224 melden.

OTS: Polizeiinspektion Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108770 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108770.rss2

Rückfragen bitte an:

Kathrin Jähner Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5003 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!