Polizei, Kriminalität

Zeugen verfolgen Täter

08.05.2017 - 14:36:47

Polizei Bielefeld / Zeugen verfolgen Täter

Bielefeld - MK / Bielefeld / Baumheide - Aufgeschreckt durch ein Klirren einer Scheibe, nahmen zwei junge Männer am Sonntag, 07. Mai 2017, die Verfolgung eines flüchtenden Jugendlichen auf.

Ein 24-jähriger Bielefelder und ein 21-Jähriger aus Eystrup in Niedersachsen befanden sich gegen 02:15 Uhr auf einem Anwohnerparkplatz an der Geislinger Straße. Plötzlich hörten sie ein Geräusch von splitterndem Glas und sahen eine Person davonlaufen. Die beiden nahmen die Verfolgung auf und stoppten einen Jugendlichen im Schwarzer Weg. Gemeinsam gingen sie zurück in die Geislinger Straße und warteten auf das Eintreffen der gerufenen Polizeistreife. Der 17-Jährige hatte eine Scheibe eines abgestellten Audi A 4 eingeschlagen und sich an der Hand verletzt. Polizisten versorgten die blutende Wunde. Die Behandlung durch Rettungssanitäter lehnte der alkoholisierte Täter ab. Nach der Anzeigenaufnahme begleiteten die Beamten den 17-Jährigen zu seinen Eltern und informierten den Besitzer des Audi über den Schaden.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de