Polizei, Kriminalität

Zeugen nach Unfall in Schalke gesucht!

25.07.2017 - 13:32:14

Polizei Gelsenkirchen / Zeugen nach Unfall in Schalke gesucht!

Gelsenkirchen - Am 20.07.17, gegen 22:00 Uhr befuhr ein 44- jähriger Gelsenkirchener mit seinem Fahrrad die Magdeburger Straße in Richtung Bismarckstraße. In Höhe der Breslauer Straße trat plötzlich ein unbekannter Fußgänger auf die Straße, der ein Fahrrad schob. Die beiden stießen zusammen. Der 44- Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Der Unbekannte verließ die Örtlichkeit ohne sich um den Gelsenkirchener zu kümmern. Der Fußgänger war ca. 55 Jahre alt, 175cm groß mit schmächtiger Gestalt. Er war mit einem hellen Hemd mit Streifenmuster und einer hellen Hose bekleidet und schob ein silbernes Damenrad mit Gepäcktaschen. Die Polizei bittet nun den Fußgänger sich zur weiteren Sachverhaltsaufklärung unter den Rufnummern 0209/365-6230 (Verkehrskommissariat) oder - 2160 (Einsatzleitstelle) zu melden. Darüber hinaus sucht sie nach nach weiteren Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können.

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Christian Zander Telefon: 0209 / 365 2013 E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!