Polizei, Kriminalität

Zeugen nach schwerem Verkehrsunfall gesucht

19.07.2017 - 20:06:28

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Zeugen nach schwerem ...

Troisdorf - Am heutigen Tage, ca. 15.45 Uhr, ereignete sich in Troisdorf, Poststraße, in Höhe Emil-Müller-Straße / Bahnhof Troisdorf, ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer schwerst verletzt wurde. Nach bisheriger Rekonstruktion anhand des Spurenbildes kam der Fahrradfahrer, 78 Jahre alt, aus Richtung Stationsweg in Richtung Wilhelmstraße geradelt, als ein von hinten in gleicher Richtung fahrender Wagen den Radfahrer am Hinterrad touchierte und dadurch zu Fall brachte. Bei Eintreffen der Polizei- und Rettungskräfte war nur noch der verletzte Radfahrer vor Ort. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben werden gebeten, sich umgehend bei der Polizeiwache Troisdorf, Poststraße 65, oder telefonisch unter 02241/8080, zu melden. (JK)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de