Polizei, Kriminalität

Zeugen nach Fahrradunfall auf Alter Hellweg gesucht

03.07.2017 - 17:01:28

Polizei Paderborn / Zeugen nach Fahrradunfall auf Alter Hellweg ...

Paderborn-Wewer - Paderborn-Wewer Zeugen nach Fahrradunfall auf Alter Hellweg gesucht

(mb) Am Freitag (30.06.2017) ist ein Radfahrer nach der Kollision mit einem Auto auf dem Alter Hellweg gestürzt und hat sich schwere Verletzungen zugezogen. Der Fahrer des Autos fuhr ohne anzuhalten weiter.

Der 45-jährige Elektroradfahrer fuhr gegen 17.30 Uhr auf dem Alter Hellweg in Richtung Paderborn. In Höhe des Einmündung Lanfert überholte ihn ein Auto und scherte zu knapp vor ihm ein. Das Auto, vermutlich ein SUV, touchierte das Vorderrad, sodass der Radler stürzte. Mehrere Passanten kamen dem verletzten Mann zur Hilfe. Er begab sich selbständig nach Hause und musste dann ins Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde. Die Polizei bittet die Helfer am Unfallort sowie andere Unfallzeugen sich unter der Rufnummer 05251/3060 beim Verkehrskommissariat zu melden.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de