Polizei, Kriminalität

Zeugen nach exhibitionistischer Handlung gesucht

19.07.2017 - 15:06:37

Kreispolizeibehörde Heinsberg / Zeugen nach exhibitionistischer ...

Hückelhoven - Am Montag, 18. Juli, bemerkte ein Passant am Fahrbahnrand neben dem Gebäude einer Tankstelle an der Jülicher Straße einen unbekannten Mann. Dieser sah ihn an und onanierte dabei. Der Exhibitionist war etwa 30 Jahre alt und trug eine dunkle Jacke sowie eine dunkle Hose. Er hatte kurze, dunkelblonde Haare und wirkte ungepflegt. Weitere Zeugen der Tat oder Personen, die Hinweise auf die Identität des Täters geben können, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 1 der Polizei in Heinsberg entgegen, Telefon 02452 920 0.

OTS: Kreispolizeibehörde Heinsberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65845 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65845.rss2

Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Heinsberg Pressestelle Telefon: 02452 / 920-2222 E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

@ presseportal.de