Polizei, Kriminalität

Zeugen halten Uhrendieb fest - Täter geht in Haft

17.11.2016 - 17:00:31

Polizei Bielefeld / Zeugen halten Uhrendieb fest - Täter geht in ...

Bielefeld - HC/ Bielefeld-Innenstadt-

Am Mittwoch, den 16.11.2016, stahlen Diebe in einem Juweliergeschäft am Alter Markt zwei hochwertige Uhren. Passanten hielten einen Täter fest.

Gegen 12:40 Uhr betrat der Dieb das Geschäft am Alter Markt und ließ sich von einer 51-jährigen Angestellten mehrere Rolex-Armbanduhren zeigen. Während der Mann eine der Uhren an sein Handgelenk hielt, klingelte es an der Eingangstür. Eine 58-jährige Mitarbeiterin öffnete die Tür, um dem vermeintlichen Kunden den Eintritt zu ermöglichen. Der Dieb griff sich eine weitere Uhr und rannte durch die offene Tür hinaus. Zusammen mit dem vor der Tür stehenden Mann flüchtete er über die Rathausstraße in Richtung Niederwall.

Die 51-jährige Angestellte verfolgte die Täter und rief laut um Hilfe. Ein Zeuge brachte einen der Männer in der Rathausstraße zu Fall, der sprang jedoch wieder auf und flüchtete weiter.

Zwei Bielefelder, 13 und 22 Jahre alt, nahmen die Verfolgung der flüchtenden Täter auf und hielten einen der Beiden auf dem Niederwall fest. Mit Hilfe eines hinzukommenden Polizeibeamten überwältigten sie den 37-jährigen Dieb.

Die Polizisten fanden bei dem Festgehaltenen Mann aus Italien die zwei gestohlenen Rolex-Uhren. Sein Mittäter konnte unerkannt entkommen.

Der Flüchtige wird als Südländer, circa 25 bis 35 Jahre alt, ungefähr 180 cm groß, mit untersetzter Figur, rundem Gesicht, drei-Tage-Bart, bekleidet mit blau/grauer Strickmütze, blau/ grauer Oberbekleidung und blauer Jeans, beschrieben.

Der festgenommene Dieb wurde am 17.11.2016 bei Gericht vorgeführt und ging in Haft.

Zeugenhinweise zu dem flüchtigen Mittäter nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter 0521-545-0 entgegen.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!