Polizei, Kriminalität

Zeugen gesucht!

08.03.2017 - 04:51:26

Polizei Braunschweig / Zeugen gesucht!

Braunschweig - Am 07.03.2017, gegen 18.15h, kam es an der Kreuzung Bohlweg/Waisenhausdamm zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 49 jährigen Motorradfahrer und einem unbekannten, männlichen Fahrzeugführer mit einem rötlichen Pkw. Dabei wendete der Pkw-Fahrer entgegen der Verkehrsregelung im Kreuzungsbereich, sodaß der aus Richtung Bohlweg entgegenkommende Motorradfahrer stark bremsen musste und sich infolge der Gefahrenbremsung schwer verletzte. Der unbekannte Pkw-Fahrer hielt nicht an und entfernte sich ohne Anzuhalten vom Unfallort. Die Polizei bittet den unbekannten Fahrzeugführer und mögliche Zeugen, die Angaben zu diesem Unfall machen können, sich unter 0531-476-3937 telefonisch zu melden.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!