Polizei, Kriminalität

Zeugen für Brandstiftung gesucht

29.05.2017 - 11:26:52

Polizeipräsidium Hamm / Zeugen für Brandstiftung gesucht

Hamm-Bockum-Hövel - Unbekannte zündeten am frühen Samstagmorgen, 27. Mai, mehrere Papiermülltonnen auf dem Gelände eines Autohandels an der Hammer Straße an. Durch den Brand wurden auch die Fassade und das Flachdach des Autohauses, das Hofpflaster und ein abgestellter Opel Corsa beschädigt. Die Tat ereignete sich in der Zeit von 5.30 Uhr und 6.20 Uhr. In dem Zeitraum wurde in Tatortnähe ein Verdächtiger mit Fahrrad beobachtet. Der Mann ist 20 bis 30 Jahre alt und trug ein schwarzes Basecap, eine graue Kapuzenjacke, eine dunkle Hose und dunkle Schuhe. Er hatte einen schwarz-roten Rucksack bei sich. Der Gesuchte war mit einem schwarzen Mountainbike mit Federgabel unterwegs. Das Rad hatte keine Schutzbleche und auffällig dicke, helle Speichen. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 10000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!