Polizei, Kriminalität

Zeuge verscheucht Fahrrad Dieb

13.06.2017 - 13:06:56

Polizei Bielefeld / Zeuge verscheucht Fahrrad Dieb

Bielefeld - KL/ Bielefeld/ Mitte- Ein 31-jähriger Bielefelder beobachtete am Montag, 12.06.2017, einen Fahrrad-Dieb, der ein verschlossenes Rad hinter sich her zog. Der ertappte Dieb flüchtete ohne Beute, die Polizei stellte das Herrenrad sicher.

Gegen 20:00 Uhr beobachtete der Zeuge, wie ein Mann ein mit Ringschloss gesichertes Fahrrad aus Richtung August-Bebel-Straße in die Thielenstraße zog. Der Bielefelder sprach den Dieb an, woraufhin dieser das Rad fallen ließ und zurück in die August-Bebel-Straße rannte.

Der aufmerksame 31-Jährige beschrieb den Täter als circa 30 Jahre alten, etwa 175 cm großen Mann, der mit einem roten Sportoberteil und einer Jeans bekleidet war. Der Dieb trug einen schwarzen Rucksack.

Die Polizei fahndete im Nahbereich ergebnislos nach dem Täter. Das grau-schwarze Cube Herrenrad stellten die Beamten sicher.

Der Eigentümer des Rades und weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der 0521/545-0 bei dem Kriminalkommissariat 12 zu melden.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de