Polizei, Kriminalität

Zeuge nach Unfall mit Fahrerflucht gesucht

15.09.2017 - 17:16:46

Polizei Paderborn / Zeuge nach Unfall mit Fahrerflucht gesucht

Paderborn - (mb) Nach einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht, der sich Donnerstag auf dem Lidl-Parkplatz an der Warburger Straße ereignet hat, sucht die Polizei einen Zeugen.

Der Zeuge hatte zwischen 09.15 Uhr und 09.50 Uhr beobachtet, wie ein Passat einen geparkten Astra angefahren hatte. Er informierte eine Mitarbeiterin des Supermarkts und hinterließ auch das Kennzeichen des geflüchteten Passat, allerdings nicht seine eigenen Personalien. Die Fahrerflucht konnte schnell geklärt werden. Der unbekannte Zeuge wird gebeten, sich unter der Rufnummer 05251/3060 mit dem Verkehrskommissariat in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!