Polizei, Kriminalität

Zell i.

10.10.2017 - 12:41:40

Polizeipräsidium Freiburg / Zell i. W./Adelsberg: 81-jährige ...

Freiburg - Zell i. W./Adelsberg: 81-jährige Autofahrerin verunfallt alleinbeteiligt und wird leicht verletzt

Am Montagmittag verunfallte auf der L140 eine 81-jährige Autofahrerin alleinbeteiligt. Die Frau befuhr gegen 11.15 Uhr mit ihrem Opel Astra die L140 von Zell i. W. in Richtung Adelsberg. Dabei kam sie aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr mit dem rechten Vorderrad in die Böschung. Dadurch wurde das Auto nach links abgewiesen, rollte über die gesamte Fahrbahnbreite, prallte in die dortige Schutzplanke und kam wieder am rechten Fahrbahnrand in der Böschung zum Stillstand. Die 81-Jährige hatte Glück und wurde nur leichter verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand Sachschaden von etwa 7000 Euro, es war nicht mehr fahrfähig und musste abgeschleppt werden. An der Schutzplanke entstand Sachschaden von etwa 1500 Euro.

jk/ma

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Mathias Albicker Telefon: 07741 8316-201 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!